10jähriger starb, eine Stunde nachdem er im Pool geschwommen ist. Alle Eltern sollten das gesehen haben.

10jähriger starb, eine Stunde nachdem er im Pool geschwommen ist. Alle Eltern sollten das gesehen haben.

Cassandra Jackson und ihr 10jähriger Sohn Johnny hatten einen Tag voller Spaß geplant: Sie besuchten ein Schwimmbad in der Nähe. Nach Stunden des Spielens und des Schwimmens war es an der Zeit, nach Hause zu gehen. Johnny fühlte sich nicht besonders gut und sagte zu seiner Mutter, dass er sich schläfrig fühlte. Sie dachte sich nichts dabei und nahm an, dass er vom vielen Spielen müde geworden war. Der Junge ging in sein Zimmer, um sich auszuruhen. Eine Stunde später sah Cassandra nach ihm. Sie entdeckte ihn mit Schaum vor dem Mund – und stellte fest, dass er nicht mehr atmete, laut einem Bericht von NBC.

Cassandra eilte ins Krankenhaus, aber es war zu spät. Johnny schaffte es nicht. Als die Ärzte ihn untersuchten, stellten sie Tod durch Ertrinken fest. Cassandra war schockiert und verstand nicht, wie das geschehen sein konnte.

pojke-600x336

Dieses ungewöhnliche Phänomen nennt man trockenes Ertrinken und es kann bis zu 72 Stunden nach einem Bad oder dem Schlucken von Wasser auftreten. Es kann sowohl Kindern, als auch Erwachsenen passieren, obwohl Kinder einem größeren Risiko ausgesetzt sind.

Beim trockenen Ertrinken werden die Lungen so beschädigt, dass sie ihre Hauptaufgabe– das Blut mit Sauerstoff zu versorgen und Kohlendioxid herauszufiltern – nicht mehr erfüllen können. Das Schreckliche daran ist, dass der Effekt verspätet auftreten und zur Erstickung führen kann.

Pool1

„Ich wusste nie, dass ein Kind, dessen Lungen mit Wasser gefüllt sind, herumlaufen und reden kann“, berichtete Cassandra Johnson Todaysshow.com.

„Er war ein so liebenswerter Junge. Voller Leben. Er war mein kleiner Mann.“

cassandra-600x315

Wenn ihr die Symptome erkennt und sofort einen Arzt aufsucht, könntet ihr damit Leben retten. Ärzte empfehlen, besonders drei Symptome im Hinterkopf zu behalten, die dafür sprechen können, dass das Gehirn nicht genügend Sauerstoff erhält.

Die Symptome sind:
* Schwierigkeiten beim Atmen
* Extreme Müdigkeit
* Verhaltensveränderungen – wenn das Kind beispielsweise unnatürlich gereizt ist

Dieser tragische Vorfall bricht einem wirklich das Herz. Keine Mutter sollte so etwas durchmachen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Eltern von dieser Gefahr erfahren – besonders jetzt, wo der Sommer näher rückt.

Zusammen können wir das Risiko, dass so etwas auch anderen Kindern widerfährt, senken. Es könnte bereits ausreichen, diesen Beitrag zu teilen.

Seht euch diesen Nachrichten-Clip zur tragischen Geschichte an:

Fotos: YouTube

Wir bei Newsner setzen uns für eine sichere und aufgeklärte Kindererziehung ein, die kostbare Leben retten kann. Wenn ihr das auch so seht – liked uns!

<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>