7 Gründe, aus denen ihr eure Hunde in eurem Bett schlafen lassen solltet

7 Gründe, aus denen ihr eure Hunde in eurem Bett schlafen lassen solltet

Mit dem Hund ins Bett - ja oder nein? Hundebesitzer sind da verschiedener Meinung. Manche halten es für unhygienisch, sich mit seinem geliebten Vierbeiner ein Bett zu teilen, wohingegen andere darauf schwören, weil es ihnen und ihren Hunden einfach gut tut. Mittlerweile gibt es Studien, die darauf hinweisen, dass es viele Vorteile haben könnte, mit dem besten Freund des Menschen in einem Bett zu schlafen.

Besonders die Ergebnisse einer Studie des Zentrums für Schlafmedizin der Mayo Clinic in Scottsdale im US-Staat Arizona sollten sich Tierfreunde genauer ansehen.

Von den 150 Teilnehmern gaben 56% an, sich ein Bett oder ein Schlafzimmer mit Hund oder Katze zu teilen. Von dieser Gruppe wiederum gaben 41% an, dass sich das sogar positiv auf ihren Schlaf auswirkt. Im Beisein der tierischen Begleiter fällt es ihnen leichter, zu entspannen, was zu einem besseren Schlaf führt.

Noch nicht überzeugt? Scrollt nach unten, wo wir euch sieben Gründe liefern, aus denen ihr euren Hund bei euch im Bett schlafen lassen solltet!

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Mobile', [[320, 100], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>
<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>

1. Sie spenden Geborgenheit

Wir fühlen uns geborgen, wenn wir mit unseren Liebsten in einem Bett schlafen - und das gilt nicht nur für Menschen, die uns etwas bedeuten. Mit dem besten tierischen Freund zu kuscheln hebt vor dem Schlafen die Stimmung und sorgt für ein wohliges Gefühl der Behaglichkeit.

2. Sie helfen beim Einschlafen

Viele Menschen haben Probleme mit dem Einschlafen, was oft daran liegt, dass unliebsame Gedanken einfach nicht verstummen und uns in die Traumwelt entlassen möchten. Das Beisein eines Hundes kann diesen Stress jedoch reduzieren und beruhigt, was auch das Einschlafen begünstigt.

3. Sie reduzieren Stress und Angstzustände

Dass Hunde Stress reduzieren ist weitgehend bekannt. Therapiehunde werden beispielsweise eingesetzt, um den Stress bei kranken Menschen zu lindern.

4. Sie spenden Wärme

Hunde kuscheln sich gerne ganz nah an ihre menschlichen Freunde heran. Im Sommer könnte das im warmen Bett ein Problem sein - doch vor allem in den kalten Wintemonaten ist es wundervoll, einen natürlichen Wärmespender bei sich im Bett zu haben.

5. Sie helfen bei Depressionen

Hunde sind für ihre bedingungslose Liebe bekannt. Vor allem Menschen mit Depressionen berichten davon, dass ihnen die Vierbeiner oft durch schwere Zeiten helfen können.

6. Sie spenden ein Gefühl der Sicherheit

Die meisten Menschen fühlen sich nachts sicherer, wenn sie nicht allein sind. Es muss nicht unbedingt ein Partner sein: Auch ein Hund im Bett kann dieses Gefühl der Sicherheit spenden.

7. Auch die Hunde haben etwas davon

Wir Menschen sind nicht die einzigen, die von einem solchen Schlaf-Arrangement profitieren. Auch unsere Hunde haben etwas davon. Schließlich freuen sie sich, wenn ihre bedingungslose Liebe nicht einseitig ist! :)

Teilt diesen Artikel mit allen Hundefreunden, die ihr kennt!

Wir bei Newsner lieben Tiere und sind der Ansicht, dass ein respektvoller Umgang mit ihnen oberste Priorität haben muss. Liked uns, wenn ihr das auch so seht!

 

 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>