Alle ignorieren diesen Hund. Bis eine Obdachlose die Notiz an seinem Halsband sieht.

Alle ignorieren diesen Hund. Bis eine Obdachlose die Notiz an seinem Halsband sieht.

Weil ihr Leben nicht immer die glücklichsten Bahnen eingeschlagen hat, konnte es sich Lisa Snyder nicht mehr länger leisten, in einer Wohnung zu leben. Die Kalifornierin hatte keine andere Wahl: Sie musste mit ihren drei Katzen in ihren heruntergekommenen Van ziehen.

Lisa und ihre Katzen spendeten sich gegenseitig Liebe, ihr Leben war jedoch nicht gerade einfach und sie hatten gerade genug um über die Runden zu kommen. Dann, eines Tages, stieß Lisa auf einen ausgesetzten Hund, der an einen Pfosten angebunden war und traf die Entscheidung, dem Tier ein neues Leben zu schenken. Was sie nicht wusste: Auch ihr eigenes Leben würde sich durch den tierischen Fund zum Guten wenden!

 

Fast alle Menschen, die an dem an einen Pfosten geketteten Hund vorbeiliefen, dachten nicht weiter über das Tier nach. Sie gingen einfach weiter und ließen den verängstigten Hund ganz alleine zurück.


Lisa Snyder brachte das jedoch nicht übers Herz. Sie hielt inne und sah, dass er ein Stück Papier um den Hals hatte. Sie lehnte sich nach vorne und las die Nachricht: „Mein Name ist Joey. Ich suche nach einem Zuhause. Bitte kümmere dich um mich!“

Lisa zögerte nicht und wusste, dass sie handeln musste – obwohl sie selbst nicht gerade ein einfaches Leben hatte, obdachlos in ihrem heruntergekommenen Van mit ihren drei Katzen.


Ihr war bewusst, dass niemand Joey helfen würde, also nahm sie die Dinge selbst in die Hand und entschloss sich, ein neues Zuhause für das Tier zu finden. Sie lief fast drei Meilen durch den strömenden Regen, um zu einem Tierheim zu gelangen, in dem sich Menschen um Joey kümmern würden.

Vier Monate später erreichten sie die guten Nachrichten, dass Joey ein wundervolles neues Zuhause gefunden hatte – alles dank ihrem selbstlosen Einsatz!

Auch für Linda nimmt diese Geschichte ein gutes Ende. Als die Menschen in der Nachbarschaft erfuhren, was sie getan hatte, und mehr über die Situation der Frau bekannt wurde, führten sie, ohne dass Lisa davon wusste, eine Spendenaktion für sie durch.

Sie hatten bald 3.590 Dollar zusammen und überraschten Lisa damit. Das Geld kann die hilfsbereite Frau gut brauchen, um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Lernt in diesem ergreifenden Video mehr über Joey und Linda:

Quelle: Good Samaritan Walks 3 Miles to Save Dog Tied to a Pole and Abandoned in Park - PAWsitive by LifeStyleInspiration auf Rumble

Teilt diesen Beitrag, wenn auch ihr Linda eure Dankbarkeit zeigen möchtet!

Wir bei Newsner lieben Tiere und sind der Ansicht, dass ein respektvoller Umgang mit ihnen höchste Priorität hat. Liked uns, wenn ihr das auch so seht!

 

 

 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>