Baby kommt mit gigantischem Kopf auf die Welt - doch seine Genesung macht die Ärzte sprachlos

Baby kommt mit gigantischem Kopf auf die Welt - doch seine Genesung macht die Ärzte sprachlos

Die Geschichte des kleinen Parkers ist, um es mit den Worten seines Vaters zu sagen, eine Geschichte der bedingungslosen Liebe.

Parker kam mit Hydrozephalus auf die Welt, einer kranhaften Erweiterung der Flüssigkeitsräume des Gehirns.

Für Parker bedeutete dies, dass sein Gehirn nur 5% seines Schädels ausmachte - im Gegensatz zu den bei anderen Babys üblichen 90 bis 95%.

Die Mitarbeiter im Krankenhaus ließen die Eltern wissen, dass sie sich auf Schlimmste vorbereiten sollten - doch schon bald wurde klar, dass ihr kleiner Junge eine wahre Kämpfernatur ist.

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Mobile', [[320, 100], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>
<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>
parker1
YouTube/CMNHospitals

Parkers Zustand war nicht nur verblüffend, sondern auch gefährlich, stellten seine Ärzte nach den Röntgenaufnahmen fest.

Seine Eltern, Crysie und Ryan Grelecki, wurden noch vor seiner Geburt über die Fehlbildung ihres Sohnes augeklärt, was sie schockiert und ratlos zurückließ.

parker
YouTube/CMNHospitals

Doch sie machten, was Eltern eben tun: Sie standen ihrem ungeborenen Kind bei - bedingungslos.

"Ich war die ganze Zeit an seiner Seite. Ich habe versucht, mit ihm zu reden, ihn zu befragen, seine Hand zu halten, ihn zu streicheln," meint Papa Ryan.

parker11
Littlethings

Nach einigen Tagen begannen die Ärzte damit, den kleinen Parker Operationen zu unterziehen, um die Flüssigkeit aus seinem Schädel zu entfernen und den Druck abzubauen.

parker8
YouTube/CMNHospitals

Zwei Wochen später konnte Parker endlich nach Hause gehen und vier Wochen später begann bereits die Physiotherapie.

Laut Mama Crysie dauerte es einige Zeit, bis Parker sitzen und seinen Kopf oben behalten konnte, doch mit der Zeit hatte er Erfolg darin.

Parker übersprang auch die übliche Krabbel-Phase und fing stattdessen sofort damit an, zu gehen.

hooper
Facebook/Auburn University

Parkers Eltern möchten alle wissen lassen, dass sie der Arbeit der Mitarbeiter des Kinderkrankenhauses in Atlanta Vieles zu verdanken haben. Mit der Zeit fühlten sich jene wie eine erweiterte Familie für die beiden an.

Parkers Genesung zählt nun zu den bedeutsamsten Erfolgsgeschichten des Krankenhauses, das für sein Rehabilitationsprogramm auf der ganzen Welt bekannt ist.

parker3
Youtube/CMNHospitals

Heute ist Parker mit seiner Brille und seiner goldenen Haarpracht kaum mehr wiederzuerkennen.

Was für ein tapferer kleiner Junge!

childre11
Facebook/Childrens Healt Care Atlanta

Seine stolze Mama beschreibt ihn als "Plaudertasche" und ein "liebenswürdiges Kind" und es besteht kein Zweifel daran, dass er die Liebe um sich herum spürt - nicht nur die seiner biologischen Familie, sondern auch jene der Krankenhausmitarbeiter.

Seht euch Parkers unglaubliche Verwandlung an:

Ist das Durchhaltevermögen, das in uns Menschen schlummert, nicht einfach unglaublich? Danke an das Krankenhaus-Team, das Erfolgsgeschichten wie jene des kleinen Parkers ermöglicht!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>