Die Eule vermisste ihren Retter so sehr, dass sie nicht aufhören kann, ihn zu umarmen

Die Eule vermisste ihren Retter so sehr, dass sie nicht aufhören kann, ihn zu umarmen

Als Gigi gefunden wurde, war sie in keinem besonders guten Zustand. Sie war von einem Auto erwischt worden und ihr kranker Körper war voller Parasiten. So lag sie Tag für Tag am Straßenrand und wartete darauf, dass Hilfe vorbeikam. Doch schon bald würde sie all die Liebe erhalten, die sie zur Genesung benötigte - und das von einem ganz besonderen Pfleger, der sich in ihr Herz kämpfte. Und seine Aufopferung für das Tier blieb nicht ohne Würdigung.

Als sie endlich gefunden wurde, wurde Gigi in die Tierklinik Wild at Heart Rescue in Mississippi gebracht.

Lange sah es so aus, als würde Gigi nicht durchkommen. Doch die Eule kämpfte sich zurück ins Leben und fand langsam aber sicher wieder zu Stärke.

owl1
Quelle: Wild at Heart Rescue

Der Dank dafür gebührt zu einem großen Teil Douglas Pojeky, der Gigi unter seine Fittiche nahm. Er fütterte die Eule mit der Hand und vergewisserte sich, dass sie wieder gesund wurde und zunahm.

Es scheint so, als wäre Gigi wirklich dankbar für seine Hilfe.

owl2
Quelle: Wild at Heart Rescue

Einmal musste Douglas für eine Reise eine Zeit lang von seiner Patientin absehen, doch bei seiner Rückkehr machte Gigi klar, dass seine Abwesenheit nicht unerkannt geblieben war.

Die Eule legte ihren Kopf auf seine Schulter, kletterte an ihm hoch und legte ihre Flügel um ihn, berichtet The Dodo.

Quelle: Wild at Heart Rescue

Ein Dankeschön dafür, dass er ihr das Leben gerettet hat?

Wir denken: Ja!

Gigi wird wieder in die Wildnis entlassen werden, sobald sie wieder völlig gesund ist.

Quelle: Wild at Heart Rescue

Teilt diese Geschichte, wenn ihr auch froh darüber seid, dass diese dankbare Eule wieder zurück ins Leben gefunden hat!

Wir bei Newsner lieben Tiere und sind der Ansicht, dass ein respektvoller Umgang mit ihnen oberste Priorität haben muss. Liked uns, wenn ihr das auch so seht!

 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>