Die Notiz eines Fremden an eine trauernde Familie zeigt, warum wir Menschen aufeinander Acht geben müssen

Die Notiz eines Fremden an eine trauernde Familie zeigt, warum wir Menschen aufeinander Acht geben müssen

Am Vatertag genossen Dan Cortez und seine Ehefrau Maxi ein leckeres gemeinsames Essen mit ihren Töchtern Harper und Harlow.

Als sie die Rechnung erhielten, sahen die beiden, dass jemand eine Nachricht auf die Rückseite des Zettels geschrieben hatte.

Was die Autoren der Nachricht nicht wussten: Nicht alle Kinder des Paares konnten an diesem Tag bei ihnen sein. Nicht alles in dieser Geschichte ist, wie es scheint...

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Mobile', [[320, 100], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>
<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>

Dan und Maxi Cortez aus Cabot im US-Staat Arkansas hatten lange erfolglos versucht, Kinder zu bekommen. Schließlich gaben sie der künstlichen Befruchtung eine Chance - und hatten Erfolg.

Maxi wurde schwanger mit Drillingen, und am 27. Mai 2015 kamen die drei kleinen Wunderbabys Landon, Harper und Harlow via Kaiserschnitt auf die Welt. Die Kinder waren gesund und munter und konnten nach drei Wochen im Krankenhaus mit ihren überglücklichen Eltern nach Hause gehen.

Bildquelle: Maxi Cortez (Facebook)

Zwei Wochen später wurde Landon krank. Dan eilte mit seinem kleinen Sohn ins Krankenhaus, wo eine bakterielle Meningitis bei ihm festgestellt wurde - eine gefährliche Infektion.

Die Ärzte taten alles, was in ihrer Macht stand, doch leider verstarb Landon im Krankenhaus im Alter von gerade einmal sieben Wochen.

Bildquelle: Maxi Cortez (Facebook)

Dieses Jahr, am ersten Vatertag ohne ihren geliebten Sohn, brachten Dan und Maxi ihre beiden einjährigen Töchter zum Restaurant Red Lobster.

Doch als sie die Rechnung erhielten, bemerkten Dan und Maxi eine Notiz auf deren Rückseite.

"Genießt die Zeit mit euren Babies, sie bleiben nicht lange klein. Von der Familie gegenüber, Gott segne euch," hieß es auf dem Zettel.

Doch das war noch nicht alles: Die freundlichen Fremden hatten auch für das Essen der Familie Cortez bezahlt.

Bildquelle: Maxi Cortez (Facebook)

Die einfache Geste bedeutete mehr, als die guten Samariter ahnen konnten.

Maxi war so bewegt, dass sie auf Facebook vom Ereignis berichtete:

"An die Familie im Red Lobster, die heute gegenüber von uns gesessen ist. Ihr habt nie eine Frage gestellt, wir haben uns nie unterhalten. Und doch habt ihr etwas für uns getan, das wir nie vergessen werden. Als die Bedienung uns euren Zettel gegeben hat, kamen uns die Tränen. Wir sahen wie eine ganz normale, 4-köpfige Familie für euch aus, die den wichtigsten Mann in ihrem Leben feierte. Ihr konntet nicht wissen, dass wir eigentlich als 5-köpfige Familie feierten."

"Wisst ihr, wir haben letztes Jahr einen unserer Drillinge verloren! Die Feiertage sind immer am Schlimmsten. Ohne irgendetwas von alldem zu wissen, habt ihr unsere Rechnung bezahlt. Ihr werdet vielleicht nie von unserer Geschichte oder der Bedeutung einer so kleinen Geste für unser Leben erfahren. Ich schreibe euch, um mich von tiefstem Herzen bei euch zu bedanken! Ich hoffe, dieser Beitrag erreicht euch, damit ihr eines Tages erfahren werdet, dass das, was für euch eine kleine Geste gewesen sein muss, die Feierlichkeiten für meinen wundervollen Ehemann und mich dieses Jahr etwas leichter gemacht hat! Bitte teilt diesen Beitrag, damit sie ihn vielleicht sehen!"

Bildquelle: Maxi Cortez (Facebook)

Dan und Maxi wurden von der netten Geste im Restaurant völlig überrumpelt. Sie kam genau im richtigen Moment - und zeigt einmal wieder, wie viel eine kleine Geste eines Fremden bedeuten kann. Teilt diese Geschichte, um auch andere Menschen zu inspirieren, ihren Mitmenschen etwas Gutes zu tun.

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>