Die Tanznummer eines Ehepaars bei “Britain’s Got Talent” ist atemberaubend.

Die Tanznummer eines Ehepaars bei “Britain’s Got Talent” ist atemberaubend.

Wenn sich ein Paar bei etwas kennenlernt, das beide lieben, ist das etwas ganz Besonderes. Wenn es sich dabei auch noch ums Tanzen handelt, dürfen auch wir, die Zuschauer, etwas von der Leidenschaft und Intimität zu spüren bekommen. Als das Ehepaar Peter und Shannon die “Britain’s Got Talent”-Bühne betraten, durfte man gespannt sein, ob die Funken sprühen würden.

Die Tänzerin Shannon zog aus den USA ins Vereinigte Königreich, um einer professionellen Tanzgruppe beizutreten. Sie wollte eigentlich nur ein Jahr bleiben, doch als sie sich in Peter, ein Mitglied der Gruppe, verliebte, änderten sich ihre Pläne. Shannon entschied sich, zu bleiben und gründete eine Familie mit ihm und eine Zeit lang tanzten sie miteinander. Doch ein paar Jahre nach der Geburt ihrer Tochter gingen sie in den „Tanz“-Ruhestand, um sich auch die Erziehung ihrer Tochter und ihres Sohnes zu kümmern, und gaben stattdessen Tanzstunden.

Heute, 15 Jahre später, sind die beiden Kinder des Paares Teenager und Peter und Shannon haben wieder mehr Zeit fürs Tanzen. Wie könnte man die Rückkehr aus dem Ruhestand besser feiern als mit einem Auftritt bei „Britain’s Got Talent“ vor Simon Cowell und den anderen Jurymitgliedern? Natürlich stellt sich die Frage, ob sie noch dieselbe Leidenschaft besitzen, die sie damals zusammengebracht hat. Sobald sie anfangen, zu tanzen, sind alle Zweifel verflogen.

Die elegante Choreographie der beiden und ihre Intimität und Zuneigung zueinander sind atemberaubend. Kein Wunder, dass sogar Simon den ganzen Auftritt über ein Grinsen aufs Gesicht geschrieben war. Und dann war da noch der Sohn der Tänzer….er konnte seine Aufregung kaum zurückhalten, als seine Eltern sich elegant über die Bühne drehten. Ja, die Magie ist noch immer da!

Seht euch den fantastischen Auftritt des Paars an:

Teilt dieses Video mit allen Freunden des Tanzes und der Romantik, die ihr kennt!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>