Dieser Eisbär ist depressiv - denn er muss in einem chinesischen Einkaufszentrum leben

Dieser Eisbär ist depressiv - denn er muss in einem chinesischen Einkaufszentrum leben

Der "traurigste Eisbär der Welt" hat in letzter Zeit so einige Schlagzeilen auf der ganzen Welt gemacht, seit Fotos und Videos des sichtlich verstörten Tiers im Netz aufgetaucht und den Menschen ans Herz gegangen sind.

Jetzt unterzeichnen Tausende Menschen eine Petition einer Tierrechtsorganisation, die dem Bären, dem sie den Namen Pizza gegeben haben, ein besseres Leben ermöglichen soll.

Der drei Jahre alte Eisbär ist in einem kleinen Einkaufszentrum in China gefangen - wo er einfach nur dafür da ist, die Besucher zu unterhalten und sie zu "coolen" Selfies mit dem gequälten Tier im Hintergrund zu bewegen. Ein Video der Hong Konger Tierrechtsorganisation Animals Asia zeigt das sichtlich depressive Tier, dem es jeden Tag schlechter und schlechter geht.

Pizzas Lebensbedinungen sind absolut inakzeptabel - ihrer Qual muss endlich ein Ende bereitet werden!

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>

Die Bilder zeigen, dass es Pizza in ihrem Gefängnis zweifellos nicht besonders gut geht. Der Eisbär muss in einem Glaskäfig im Grandview Aquarium im chinesischen Guangzhou sein Dasein fristen - einem Einkaufszentrum, das zugleich als Zoo fungiert, wie die  India Times berichtet. Besucher können sich so beim Einkaufen exotische Tiere ansehen.

Doch das Einkaufszentrum, das im Januar diesen Jahres eröffnet hat, wurde bereits scharf kritisiert, weil das Wohlergehen der Tiere nicht an besonders hoher Stelle steht. Pizza ist nur ein Beispiel für diese Verhältnisse.

YouTube

Sein kleiner Glaskäfig ist lange nicht groß genug für einen Eisbären - die sind es gewohnt, sich in weitläufigen Gebieten  frei zu bewegen. Zusätzlich steht Pizza wegen der vielen Menschen und dem Blitzlichtgewitter, das ihre Handys und Fotoapparate auslösen, ständig unter Stress. Tierexperten zufolge haben seine Lebensbedingungen zu einem geistigen Verfall des Eisbären geführt.

YouTube

Leider geht es nicht nur Pizza so schlecht. Im selben Einkaufszentrum werden auch sechs junge Belugas, Walrösser, ein Wolf und Polarfüchse gehalten.

Möchtet ihr Pizza und den anderen Tieren im Einkaufszentrum helfen? Klickt hier, um die Petition zu unterzeichnen.

Bitte teilt diesen Artikel mit euren Freunden, und macht noch mehr Menschen auf die Petition aufmerksam.

Kein Tier sollte so leben müssen!

Wir bei Newsner lieben Tiere und sind der Ansicht, dass ein respektvoller Umgang mit ihnen oberste Priorität haben muss. Liked uns, wenn ihr das auch so seht!

 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>