Bruder mit Down-Syndrom öffnet ein mysteriöses Paket – und traut seinen Augen nicht

Geschwister verbindet ein inniges Band, das von unzerstörbarer Liebe geprägt ist.

Wenn dieses Band ausgedehnt wird und sich die Person, mit der man sein ganzes Leben lang durch Dick und Dünn gegangen ist, plötzlich nicht mehr in nächster Nähe befindet, kann das für die Betroffenen ganz schön schwierig sein.

Im Jahr 2016 zog Tom Doerr mit seiner Familie aus Chester im Vereinigten Königreich in die USA, um ein neues Leben zu beginnen.

Für seinen jüngeren Bruder Ollie, der das Down Syndrom hat, war die Trennung schwierig. Etwa zur gleichen Zeit zog er jedoch aus seinem alten Zuhause aus und wohnte zum ersten Mal in seinem Leben ganz allein.

Die neue Freiheit genoss Ollie in allen Zügen – doch er vermisste seinen großen Bruder über alles.

Weil sich Tom auf der anderen Seite des Atlantiks befand, rechnete Ollie damit, ihn eine Weile nicht zu sehen.

Bis schließlich ein paar Tage vor Weihnachten 2016 ein riesengroßes Paket vor seinem Haus auftauchte.

Zunächst wusste Ollie nicht so recht, was er von dem Paket halten sollte. Es war viel zu schwer, als dass er es ins Haus tragen konnte. Ollies Mutter ermutigte ihn, es einfach draußen aufzumachen.

Ihr ahnt vielleicht schon, was (oder wer) in der großen Schachtel auf den ahnungslosen Ollie wartete… diesen Verdacht solltet ihr aber auf alle Fälle bestätigen, indem ihr euch das Video anseht.

Ollies ergreifende Reaktion geht nämlich richtig ans Herz:

Die Reaktion des Beschenkten zeigt, dass Tom Ollie die Welt bedeutet.

Teilt diesen wundervollen Clip mit euren Freunden (und Geschwistern). Damit ist zur Geschwisterliebe eigentlich alles gesagt!

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‘Gefällt mir’!

 
No Comments Yet

Comments are closed

Lesen Sie mehr von Newsner:
Ihr Vater ließ seine kleine Tochter beim Anblick ihres Gesichts im Stich – 22 Jahre später zeigt sie der Welt, dass echte Schönheit von Innen kommt.

Schließen