Der einjährige Samuel schreit, als er auf den Wickeltisch gelegt wird – seine Mutter bemerkt, dass etwas schrecklich falsch ist

Oft machen wir uns über besonders vorsichtige Eltern lustig, die die Welt für ein übermäßig gefährliches Pflaster zu halten scheinen. Manchen Eltern würde es tatsächlich nicht schaden, die Erziehung etwas lockerer zu sehen. Wer das Wohlergehen der eigenen Kinder aber an erste Stelle setzt, kommt nicht umhin, sich die Gefahren unserer Welt einzugestehen. Dass diese Gefahren manchmal ausgerechnet von unseren Mitmenschen ausgehen, macht uns dabei besonders Angst – schließlich ist die Vorstellung, dass es Menschen gibt, die den schwächsten Mitgliedern unserer Gesellschaft Leid zufügen wollen, keine Schöne.

Von einem Wickeltisch sollte eigentlich keine Gefahr ausgehen. Ganz im Gegenteil: Eltern sind auf Orte angewiesen, an denen sie ihren Kindern ungestört die Windeln wechseln können. Ausgerechnet an einem dieser Orte wurde eine junge Mutter neulich daran erinnert, dass Eltern wirklich immer auf der Hut sein müssen.

Facebook/HayleyTurner

Hayley Turner war mit ihrem einjährigen Sohn Samuel unterwegs, als der einen Windelwechsel nötig hatte.

Als sie den Kleinen auf den Wickeltisch legte, begann er sofort, zu schreien. Das war jedoch nicht ungewöhnlich – Samuel war während des Windelwechselns oft gereizt. Der Mutter wurde jedoch schnell klar, dass seine Beschwerden über die übliche Gereiztheit hinausgingen. Als sie ihn umdrehte, entdeckte sie mehrere rote Flecken auf seinem Rücken.

Facebook/HayleyTurner

Jemand hatte Reißnägel in den Wickeltisch gesteckt, deren Spitzen kaum sichtbar an der Oberseite hervorstanden und sich in Samuels Rücken gebohrt hatten. Ganze fünf kleine Nädel hatten die Haut des kleinen Jungen auf diese Weise penetriert.

Facebook/HayleyTurner

Wie ein Mensch zu so einer Tat in der Lage sein kann ist für uns absolut unverständlich.

Hayley hält sich auf Facebook mit Informationen über ihre Familie eigentlich zurück, ihre Horror-Erfahrung musste sie der Welt aber einfach mitteilen. Ihr Beitrag ist seither bereits von Tausenden von Menschen geteilt worden.

Facebook/HayleyTurner

Teilt Hayleys schreckliche Erfahrung, um Eltern daran zu erinnern, immer wachsam zu sein – selbst an vermeintlich sicheren Orten.

Lasst euch nicht von der Angst überwältigen – öffentliche Toiletten und Wickeltische sind in der Regel sicher. Gerade Eltern von kleinen Kindern können aber nie vorsichtig genug sein!

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‘Gefällt mir’!

 
 
No Comments Yet

Comments are closed

Lesen Sie mehr von Newsner:
Kinder liegen regungslos auf dem Boden – da wird den Polizisten im Helikopter klar, warum

Schließen