Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Diese ungewöhnlichen Drillinge halten das ganze Krankenhaus in Atem – seht ihre Verwandlung 9 Monate später

Jede Schwangerschaft ist etwas Besonderes. Und jede Schwangerschaft ist anders. Es ist eine Erfahrung, die von Mutter zu Mutter unterschiedlich ist. Während manche angehenden Mamas so gar nicht eingeschränkt zu sein scheinen und ganz gewöhnlich ihrem Alltag nachgehen, bis letztlich ihre Fruchtblase platzt, haben es andere etwas schwieriger.

Das gilt vor allem für Mamas, die mehr als nur ein Kind in sich tragen. Auch bei der Mutter aus dieser Geschichte war dies der Fall. Sie erwartete nicht etwa ein oder zwei, sondern ganze drei Kinder.

Die Tatsache, dass es sich bei ihrem Nachwuchs um Drillinge handelte, ist jedoch noch der gewöhnlichste Teil dieser Geschichte.

Als die Drillinge auf die Welt kamen, waren zwei von ihnen siamesisch. So etwas kommt nur äußerst selten vor – tatsächlich gibt es nur einen weiteren bekannten Fall von siamesischen Zwillingen, die mit einer Drillingsschwester auf die Welt gekommen sind.

Facebook/Phénomène“In-expliqué?“AVousdeJuger.

Leider konnte sich die biologische Mutter der Mädchen nicht um ihre drei Töchter kümmern, weshalb Mackenzie, Macy und Madeline in die Obhut von Darla und Jeff Garrison kamen. Das Paar hatte bereits drei Söhne und sie waren entzückt, drei Mädchen in ihre Familie zu begrüßen.

Facebook/Phénomène“In-expliqué?“AVousdeJuger

 

Ein riskanter Eingriff

 

Gleich nach der Geburt wurde die Entscheidung gefasst, dass Mackenzie und Macy voneinander getrennt werden würden. Als die beiden Mädchen neun Monate alt waren, war es schließlich soweit. Zunächst dehnten die Chirurgen die Haut der beiden siamesischen Zwillinge, um sie nach der OP zum Schließen ihrer Wunden zu verwenden. Dann trennten sie die Mädchen in einer äußerst riskanten Operation.

 

Der 24-stündige Eingriff war ein voller Erfolg. Die Genesung beider Mädchen verlief gut, obwohl jeder nach der OP nur ein Bein blieb.

Facebook/Phénomène“In-expliqué?“AVousdeJuger

Zwei Jahre nach der OP adoptierten Darla und Jeff alle drei Mädchen. Nun genießt die Großfamilie ihr gemeinsames Leben auf einem Bauernhof im US-Staat Iowa.

Die Schwestern haben sogar ein eigenes Pferd. Mackenzie und Macy haben zwar jeweils nur ein Bein, doch die Mädchen kommen mit ihren Beinprothesen gut allein zurecht.

Ist es nicht einfach wundervoll, dass die Schwestern von einer so wundervollen Familie adoptiert wurden?

Facebook/Phénomène“In-expliqué?“AVousdeJuger

Im Video könnt ihr mehr über die risikoreiche OP der siamesischen Schwestern erfahren:

Teilt diesen Artikel mit euren Freunden zu Ehren aller tollen Mamas und Papas da draußen auf Facebook!

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!