Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Erschütternder Werbefilm klärt über die Herausforderungen von Menschen in Altenheimen auf

Hin und wieder schafft es eine Werbung, mehr zu sein als das Medium vermuten lassen mag. Werbeleute haben keinen besonders guten Ruf, doch für Kampagnen, die wichtige Botschaften verbreiten, verdienen sie allemal unseren Respekt.

Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, diesen neuen Adidas-Spot zu teilen, der Fragen über psychische Erkrankungen und die Behandlung von älteren Menschen in unserer Gesellschaft aufwirft.

Unsere älteren Mitmenschen und jene mit psychischen Erkrankungen werden of nicht als vollständige Personen anerkannt und in der Gesellschaft so respektiert, wie jene ohne alters- oder krankheitsbedingte Einschränkungen. Dabei werden all die Leistungen in den Leben dieser Menschen völlig außer Acht gelassen, weil man sich zu sehr an der Tatsache stört, dass ihre Unabhängigkeit eingeschränkt ist und sie auf unsere Hilfe angewiesen sind. Im Adidas-Werbefilm wird das Leben eines solchen Menschen gezeigt.

Was ihr auch tut, schaut unbedingt bis zum Ende – euer Herz wird Freudensprünge machen.

Der Werbespot zeigt die Geschichte eines ehemaligen Marathonläufers, der allem Anschein nach später in seinem Leben in ein Altenheim aufgenommen worden ist.

Wir sehen ihm dabei zu, wie er sich seine Lieblingsschuhe anzieht, mit denen er schließlich versucht, aus dem Heim zu entkommen. Doch als die Mitarbeiter seine Schuhe wegsperren, um weitere Ausbruchsversuche zu verhindern, kommen ihm seine Freunde zur Hilfe.

Hier könnt ihr den ergreifenden Werbefilm sehen:

Teilt diesen bewegenden Werbespot auf Facebook, um seine wichtige Botschaft weiter zu verbreiten.

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 

Lesen Sie mehr über ...