Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Heroische Kassiererin beweist, dass Mutterinstinkte nie verloren gehen

Mutterinstinkte zählen zu den stärksten unsichtbaren Kräften, die das Universum zu bieten hat. Sie setzen immer dann ein, wenn ein Kind in Gefahr ist – ganz gleich, ob es sich um das Eigene handelt oder nicht. Dieser sechste Sinn sorgt dafür, dass Mütter manchmal Dinge sehen, bevor sie geschehen. Tag für Tag, Minute für Minute wird irgendwo auf der Welt eine Mutter zur Heldin, weil sie ein Kind vor einer Gefahr rettet, die andere gar nicht sehen.

Gerade weil diese Heldentaten ja in der Natur des Mutterseins liegen, werden sie meist nicht besonders gewürdigt. Nicht so in dieser Geschichte: Rebeccas stellte ihre Mutterinstinkte vor den laufenden Überwachungskameras zur Schau. Nun gehen die Bilder um die ganze Welt.

 

Kleine Heldentaten einer Mutter und Großmutter

 

Rebecca hat das große Glück, nicht nur Mutter, sondern bereits Großmutter zu sein. An den Wochenenden abreitet sie als Kassiererin in einem Mini-Markt. Kürzlich kam eine junge Mutter namens Jessica ins Geschäft, die ihre kleine Tochter Anabelle auf dem Arm hielt. Doch als sie an der Kasse stand und zahlen wollte, bemerkte Rebecca, dass etwas nicht ganz stimmte.

Rebecca sah etwas Ungewöhnliches in den Augen der Mutter. Sie wirkten glasig und leer. Rebecca erkundigte sich nach ihrem Wohlbefinden, doch es gab keine Antwort. Da wurde ihr klar, dass sie blitzschnell reagieren musste.

Bildquelle: YouTube/Inside Edition

Ohne zu zögern riss Rebecca der jungen Frau ihr Baby aus den Armen und holte das Kind auf ihre Seite der Theke. Sekunden später fiel die Mutter zu Boden – sie hatte einen epileptischen Anfall. Rebecca rief einen Krankenwagen, während sie die kleine Anabelle in den Armen wog.

Glücklicherweise war Jessica unverletzt. Und dank Rebeccas schnellem Handeln wurde Anabelle der gefährliche Sturz erspart.

Für gewöhnlich spüre ich ein Warnsignal oder etwas Ähnliches. Doch gerade war ich noch dabei, mir etwas zu trinken zu kaufen, und als ich wieder zu mir kam, war ich im Krankenwagen,“ meint Jessica im Gespräch mit Inside Edition.

Bildquelle: YouTube/Inside Edition

Nun wird Rebecca als Heldin gefeiert. Doch wie es bei immer besorgten Müttern und Großmüttern nun mal so ist, macht sie sich Vorwürfe, dass sie nicht noch mehr tun und Jessica von ihrem Sturz bewahren hatte können. Für Jessica gibt es allerdings keinen Grund zur Sorge. Ihre Dankbarkeit ist bedingungslos:

Man merkt, dass sie eine sehr liebevolle und nette Person ist,“ meint die junge Mutter.

Bildquelle: YouTube/Inside Edition

Rebecca hat einfach perfekt reagiert. Ihr starker Mutterinstinkt hat an diesem Tag Schlimmeres verhindert.

Mütter sind wirklich die Besten. Teilt diesen Artikel mit euren Freunden, damit die ganze Welt von Rebeccas heroischer Rettungsaktion erfährt!

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!