Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Überraschung am Grab: Vater stirbt unerwartet – 8 Monate später hinterlässt ein Fremder ein mysteriöses Geschenk

Cody Wells war 23 Jahre jung, als sein Wagen eines nachts von der Straße abkam. Er stieß gegen einen Baum – und starb.

Cody hinterließ seine Freundin, Danielle, und ihren zweijährigen Sohn, Braxton. Codys Tod riss eine klaffende Lücke ins Leben der jungen Familie. Der kleine Braxton konnte nicht verstehen, warum sein Vater plötzlich verschwunden war, und Danielle musste ihren Sohn ganz alleine großziehen, während der Verlust der Liebe ihres Lebens schwer auf ihrem Herzen wog.

Danielle und Braxton besuchten Codys Grab jeden Tag zur Mittagszeit. Acht Monate nach seinem Tod fanden sie ein merkwürdiges Geschenk an seinem Grab. Die Geschichte dahinter beweist, dass auch in dunklen Tagen ein Silberstreifen den Horizont erhellt – und wir Menschen füreinander da sind.

„Er dachte, sein Vater wäre vom Himmel hinabgeflogen.“

 

Es war Weihnachten, das erste Weihnachtsfest seit Codys Tod. Als Braxton das Geschenk ins Auge fiel, rannte er frohen Mutes zum Grab.

Er dachte, sein Vater wäre vom Himmel hinabgeflogen, um ihn zu überraschen,“ meinte Danielle im Gespräch mit WHNT News.

© YouTube

Das Paket enthielt Spielsachen für Braxton. Der kleine Junge war überglücklich und fing sofort an, mit seinen Geschenken zu spielen.

Für ein Geschenk ihres geliebten Cody hätte Danielle alles gegeben. Doch sie wusste, dass dies unmöglich war. Später fand sie heraus, dass die Schachtel von einem Freund der Familie am Grabstein abgelegt worden war. Es war dieselbe Person, die Codys Grabstein gestaltet hat.

Es ist ein ganz besonderes Gefühl, zu wissen, dass es gute Menschen in der Welt da draußen gibt, die nette Dinge für andere tun möchten,“ meinte Danielle.

© YouTube

So glücklich hatte sie Braxton schon lange nicht mehr gesehen. Die Zeit nach Codys Tod war eine große Herausforderung für seine Familie, und das Weihnachtsgeschenk an seinem Grab war ein kleiner Lichtblick in einer Zeit der Trauer.

Es hat mir die Welt bedeutet, einfach nur das Lächeln auf seinem Gesicht zu sehen,“ so Danielle.

© YouTube

Der Verlust, der in dieser Familie für immer Spuren hinterlassen wird, ist unbeschreiblich. Kein Kind sollte seinen Vater in einem so jungen Alter verlieren. Dennoch sind wir froh, dass Danielle und Braxton so viele Menschen in ihrem Leben haben, die sie in dieser schweren Zeit unterstützen.

https://www.youtube.com/watch?v=5f0PxQYEJV8

Teilt diese Geschichte, wenn euch diese überraschende Weihnachtsgeste auch bewegt hat.

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!