Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Bauchredner legt einen soliden Auftritt hin – bis seine Puppe DAS tut in die Jury völlig aus den Socken haut

Die Talentshow America’s Got Talent hat im Laufe der Jahre zahlreiche Talente präsentiert, die mal konventioneller, mal ausgefallener daherkamen. Die Bauchrednerkunst zählst bereits für sich eher zur letzteren Kategorie, doch Paul Zerdin ist auch unter den Vertretern seiner Zunft etwas ganz Besonderes.

Der Brite mit den vielen Stimmen eroberte die Bühne der Talentshow im August 2015 mit einem ganz besonderen Auftritt. Das Bauchreden hatte er sich bereits in jungem Alter selbst beigebracht, nachdem er auf den berühmten Bauchredner Ray Alan gestoßen war. Bei America’s Got Talent wollte er schließlich herausfinden, ob sein Act auch dem harten Publikums- und Juryurteil auf der großen New Yorker Bühne standhalten kann.

Mit seinem Sidekick Sam schreitet er also auf die Bühne, und legt einen soliden, wenn auch gewöhnlichen Auftritt hin. Die beiden scherzen und bringen die Jury und das Publikum mit ihren humoristischen Streitereien zum Lachen – Paul versteht sein Handwerk zweifelsohne. Doch dann geschieht etwas, das zeigt, dass der 44-jährige Brite kein gewöhnlicher Bauchredner ist.

Als Paul gespielt beleidigt von der Bühne stürmt und seine Puppe sich selbst überlässt, ohne seine jede Bewegung kontrollierende Hand in ihren Eingeweiden, sorgt die absurde Situation zunächst für großes Gelächter. Das verwandelt sich schon bald in tosenden Beifall, als der Auftritt eine unerwartete Richtung einschlägt – und die Puppe zum Leben erwacht. Seht selbst:

Bauchredner-Duo Paul und Sam:

 

Der Clip wurde bereits 7 Millionen mal angeschaut. Bauchredner-Duo Paul und Sam haben wohl den richtigen Nerv getroffen.

Teilt diesen Artikel, damit noch mehr Menschen von der Arbeit des Bauchredners erfahren!

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!