Mit einem Schwert wurden dem Hund die Beine abgehackt - doch Tierärzte schenken ihm ein neues Leben

Mit einem Schwert wurden dem Hund die Beine abgehackt - doch Tierärzte schenken ihm ein neues Leben

Unter den Vierbeinern sind Hunde sprichwörtlich die besten Freunde des Menschen. Der Hund aus dieser Geschichte wurde auf brutale Art und Weise vom Vier- zum Zweibeiner gemacht - doch das Tier ist um einiges stärker als sein Peiniger.

Als er neun Monate alt war knabberte Cola an den Schuhen eines Nachbarn herum, und trotz des Angebots seiner Besitzerin, ein neues Paar zu bezahlen, wurde er vom Mann gejagt - woraufhin er seine Vorderbeine mit einem Schwert abhackte.

Colas verzweifelte Besitzerin kontaktierte die Soi Hundestiftung in Bangkok, wo er sich einer Operation unterziehen musste.

Kurz vor der OP schrieb die Stiftung den folgenden Beitrag auf Facebook:

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [580, 400], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>

Im Beitrag wird beschrieben, was Cola zugestoßen ist - inklusive der grausigen Aufnahmen, die nur schwer zu verdauen sind. Wie kann jemand einem Tier so etwas antun?

Immerhin wurde die Polizei eingeschaltet und der Mann wird auf Basis des Tierschutzgesetzes strafrechtlich verfolgt.

Glücklicherweise überlebte Cola die OP dank der hervorragenden Arbeit der Chirurgen - und die Arbeit der Stiftung endete dort nicht.

Nach Monaten der Rehabilitierung machten sie Cola wieder zum Vierbeiner, indem sie ihm prosthetische Beine verpassten, die ihn wieder Gehen und Laufen lassen.

Im Video wird klar, dass Cola richtig glücklich über seine neuen Beine ist:

Unser Respekt ist der Arbeit dieser Stiftung sicher. Teilt diesen Beitrag, wenn auch ihr Cola eine gute Genesung und ein schönes Leben mit seinen neuen Beinen wünscht!

Wir bei Newsner lieben Tiere und sind der Ansicht, dass ein respektvoller Umgang mit ihnen oberste Priorität haben muss. Liked uns, wenn ihr das auch so seht!

 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>