Sie packt in der U-Bahn die Geige aus – und beeindruckt alle mit einem wahren Meisterwerk

Leonard Cohens “Hallelujah” ist einer dieser Songs, die wirklich ausnahmslos jeder kennt und liebt. Bei uns macht sich aber immer eine Portion gesunde Skepsis breit, wenn wir hören, dass sich jemand an einem Cover versucht. Der Grund? Die meisten Künstler können dem Lied einfach nicht gerecht werden. Ausnahmen bestätigen aber bekanntlich die Regel. Herausragende Ausnahmen wie diese…

Habt ihr schon einmal von Lindsey Stirling gehört? Die junge Virtuosin lebt und atmet die Musik. Acht Millionen Fans ihres YouTube-Channels beweisen zudem, dass ihr Spiel die Menschen ganz schön begeistert.

Was ihre Version von “Hallelujah” so besonders macht, ist ihre Reduziertheit. Es gibt keinen Gesang. Lindsey spielt einfach nur ihre Geige in einer U-Bahn-Station. Doch das ist mehr als genug. Seht hier Lindseys magischen Auftritt:

Wow, was für eine Künstlerin! Lindseys magische Interpretation dieses Klassikers sollte jeder gehört haben. Findet ihr auch? Dann teilt ihren Auftritt!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 
 
No Comments Yet

Comments are closed

Lesen Sie mehr von Newsner:
Junges Mädchen ist mit einem verdächtigen Mann im Flugzeug – da steckt ihr die Flugbegleiterin einen Zettel zu

Schließen