Mutter filmt heimlich die Babysitterin ihres 4-Jährigen - und die Aufnahmen machen richtig wütend

Mutter filmt heimlich die Babysitterin ihres 4-Jährigen - und die Aufnahmen machen richtig wütend

Babysitten ist eine große Verantwortung, und die meisten Menschen  in diesem Beruf führen ihn mit großer Sorgfalt und Fürsorge aus.

Und man würde meinen, dass die meisten Babysitter den Beruf gerade deshalb gewählt haben, weil sie Kinder lieben. Vielleicht ist das der Grund dafür, dass wir so schockiert sind, wenn wir von Babysittern hören, die für Kinder so gar nichts übrig zu haben scheinen.

Tiffany Fields aus Lexington im US-Staat Kentucky ist die Mutter des vierjährigen Luke. Der Junge, der das Down Syndrom, eine angeborene Herzkrankung und Epilepsie hat, benötigt Pflege rund um die Uhr.

Im Sommer 2016 stellte Tiffany eine Pflegerin ein, die sich an Freitagnachmittagen um Luke kümmern sollte.

Schon bald bemerkte Tiffany drastische Veränderungen beim Verhalten ihres Sohnes. Um herauszufinden, woran dies lag, installierte sie eine versteckte Kamera in ihrem Haus.

Und als sie die Aufnahman anschaute, wurde ihr richtig schlecht: Ihre schlimmsten Albträume waren Wirklichkeit geworden.

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Mobile', [[320, 100], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>
<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>
YouTube / WKYT

Die Kamera, die Tiffany installiert hatte, nahm seine Babysitterin dabei auf, wie sie den vierjährigen Luke widerholt missbrauchte.

Unter anderem zieht sie ihn an den Beinen herum und brüllt ihm Obszönitäten entgegen, wie etwa: "Du kleiner Scheißer! Mach was ich sage!" Dann setzt sie sich auf den Jungen, während sie ihm die Hosen wechselt.

Die Aufnahmen sind wirklich schockierend - gelinde gesagt.

YouTube / WKYT

Tiffany rief sofort die Polizei, und die Babysitterin wurde schon bald unter dem Verdacht der Körperverletzung festgenommen.

Tiffanys einziger Trost war die Tatsache, dass Luke so etwas niemals wieder widerfahren würde. Und hoffentlich wird die Babysitterin sich nie wieder einem Kind nähern dürfen.

Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, doch manchmal muss man Menschen wirklich daran erinnern, dass Gewalt - und das besonders bei Kindern - NIEMALS in Ordnung ist.

Bitte teilt diese Geschichte, wenn ihr auch der Meinung seid, dass Kindesmissbrauch absolut inakzeptabel ist.

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>