Nach Nahtod-Erfahrung ihrer 3-jährigen Tochter im Pool warnen Eltern andere nun von dieser Gefahr für junge Kinder.

Nach Nahtod-Erfahrung ihrer 3-jährigen Tochter im Pool warnen Eltern andere nun von dieser Gefahr für junge Kinder.

Jetzt, wo der Sommer endlich da ist, verschlägt es viele Familien zum nächstgelegenen See, Swimming Pool oder Strand, wo sich der Tag entspannt im Wasser verbringen lässt. Doch bei allem Spaß und Lärm sollten Eltern wachsam bleiben -  auch im Wasser lauern für Kinder so manche Gefahren. Für die dreijährige Lizzie aus Missouri ist es neulich gerade noch einmal gut gegangen. Das kleine Mädchen fiel ins Wasser, wurde zum Glück aber von ihrem Bruder gerettet – alles schien in Ordnung zu sein. Doch dann hatte die Tante der Kleinen schockierende Neuigkeiten für die Familie… Nun warnen sie andere Eltern von einer Gefahr, über die nur selten berichtet wird.

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Mobile', [[320, 100], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>
<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>

Als Lizzie in den Pool fiel, sprang ihr 13-jähriger Bruder schnell hinterher und zog sie wieder heraus.

„Sie war grau im Gesicht, hatte blaue Lippen und ihre Augen waren in ihrem Kopf. Sie spuckte Wasser uns so aus. Ich wusste nicht, was passiert ist. Ich hatte richtige Angst,” sagte Sam im Gesrpäch mit KFVS-TV.

Quelle: KFVS-TV

lizzie1

Zum Glück war Sam mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung vertraut und konnte seine kleine Schwester retten. Die Familie dachte, alles wäre noch einmal gut gegangen, und die Gefahr wäre vorüber.

Quelle: KFVS-TV

lizzie2-600x315

Bald stellte sich jedoch heraus, dass etwas mit Lizzie nicht ganz stimmte. Sie war lethargisch und wurde plötzlich ganz müde. In der letzten Sekunde hielt ihre Tante sie vom Einschlafen ab.

„Sie sagte, ‘Lasst die Kleine nicht einschlafen’, und ich sagte ‘Warum nicht?‘ und sie antwortete ‘Weil sie dann nicht mehr aufwachen wird‘“, sagte Lizzies Mutter im Gespräch mit KFVS TV.

Quelle: KFVS-TV

lizzie3-600x315

Lizzies Tante hatte vor Kurzem von etwas gehört, das sich Trockenes Ertrinken nennt. Wenn jemand Wasser in die Lunge bekommt, kann diese das Blut nicht mehr mit genug Sauerstoff beliefern, was im schlimmsten Fall zum Ersticken führt. Doch das geschieht nicht plötzlich – und gerade deshalb ist es auch so gefährlich. Es kann bis zu 72 Stunden auftreten, nachdem das Wasser eingeatmet worden ist.

Quelle: KFVS-TV

lizzie4-600x315

Die Symptome des Trockenen Ertrinkens sind Trägheit und Schläfrigkeit, was Lizzies Tante alarmierte. Andere Merkmale sind unter anderem Erbrechen, ein durchgehender Husten, Schwierigkeiten beim Atmen, Schmerzen in der Brust, Fieber und merkwürdige Verhaltungsänderungen – wie etwa größere Gereiztheit.

Quelle: KFVS-TV

lizzie5-600x315

Die Familie brachte die Kleine sofort ins Krankenhaus, wo Lizzie sieben Stunden lang überwacht wurde. Wenn Lizzies Tante nicht so aufmerksam gewesen wäre, hätte die Geschichte auch eine tragische Wende einschlagen können.

“Es macht mir Angst. Ich danke Gott dafür, dass er ihr erlaubt hat, wieder atmen zu können,” sagte Lizzies Tante im Gespräch mit KFVS TV.

Quelle: KFVS-TV

lizzie6

Nur weil jemand die Symptome des Trockenen Ertrinkens kannte, konnte das Leben der 3-jährigen gerettet werden. Deshalb hat sich die Familie nun zur Aufgabe gemacht, dieses Wissen mit anderen Eltern zu teilen.

„Es könnte einmal euer Kind, Enkelkind oder andere Verwandte treffen,“ sagte die Tante der Kleinen.

Im Folgenden Nachrichten-Clip erfahrt ihr mehr über den Vorfall:

Diese Geschichte hätte wirklich übel ausgehen können, wenn Lizzies Tante nicht so schnell reagiert hätte, weil sie die Symptome kannte. Hoffentlich erreicht die Botschaft der Familie Eltern auf der ganzen Welt, damit sie ihre Kinder noch besser im Blick behalten können, jetzt wo mit dem Sommer auch die Schwimmsaison eingekehrt ist.

Teilt diesen Artikel, damit noch mehr Eltern über diese Gefahren Bescheid wissen und ihre Kinder besser beschützen können.

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>