Polizist kümmert sich liebevoll um ein ausgesetztes Baby

Bei Polizeiarbeit denkt man eigentlich an aufregende Verfolgungsjagden mit Verbrechern, Festnahmen und andere Konflikte. Doch Polizisten tun viel mehr als das. Vor allem sind sie Mitmenschen, die dafür sorgen, dass wir uns sicher fühlen – “Freunde und Helfer” eben.

Am Morgen des 9. Mai 2016 erhielt der Polizeibeamte James Hurst in Savannah im US-Staat Georgia einen Notruf. Der Grund dafür? Ein 16 Monate altes Baby wurde entdeckt, als es allein auf den Straßen herumkrabbelte – ohne einen Erwachsenen in Sicht.

Als James am Ort des Geschehens ankam, war er gerührt – er hatte schreckliches Mitleid mit dem kleinen Jungen. Er versprach ihm, nicht von seiner Seite zu weichen, bis alles gut war.

Er begleitete den Jungen ins Krankenhaus, wo er von einem Arzt begutachtet werden konnte. Doch der Kleine hatte Angst.

James, ein zweifacher Vater, hielt den Jungen in seinen Armen und ließ ihn während der Untersuchung auf seiner Brust liegen. Dort fühlte er sich sichtlich sicher. Innerhalb weniger Minuten war er eingeschlafen.

Jemand machte einen Schnappschuss von diesem wertvollen Moment, der später auf der Facebookseite der Städtischen Polizei von Savannah-Chatham gepostet wurde. Das Bild verbreitete sich online wie Lauffeuer und James wurde von Menschen aus dem ganzen Land für seinen Einsatz gepriesen.

Obwohl die Krankenhausmitarbeiter sich auch ohne seine Hilfe um den Jungen gekümmert hätten, bestand James darauf, zu bleiben.

Von der Aufmerksamkeit, die nun auf ihn gerichtet ist, ist er überrascht:

Ich wusste einfach, dass dieses Kind jemanden brauchte, der für ihn da war,” meinte er im Gespräch mit KTLA 5. “Es war menschlicher Instinkt; Menschlichkeit. Die Krankenhausmitarbeiter kümmerten sich gut um ihn, [doch] er schluchzte und weinte. Ich hob ihn hoch und innerhalb von Minuten war er auf meiner Brust eingeschlafen.” 

James hielt sein Versprechen und blieb im Krankenhaus noch mehrere Stunden an der Seite des Jungen. Mehr über diese Geschichte erfahrt ihr im folgenden Nachrichtenbeitrag:

Was für ein vorbildicher Polizist – teilt seine unglaubliche Geschichte, um seine heroische Tat zu feiern!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 
No Comments Yet

Comments are closed

Lesen Sie mehr von Newsner:
Gnu liegt sterbend am Straßenrand – doch sein Freund weigert sich, ihn im Stich zu lassen

Schließen