Niemand wollte diese blinde Katzenfamilie. Bis eine Frau sie alle adoptierte!

Niemand wollte diese blinde Katzenfamilie. Bis eine Frau sie alle adoptierte!

Die drei Katzengeschwister Blue, Meadow und Willow hatten keinen einfachen Start ins Leben. Ihr Besitzer widmete ihnen nicht genug Aufmerksamkeit und interessierte sich nicht für ihr Wohlbefinden. Als sie sich einen besonders schlimmen Fall von Katzenschnupfen einfingen, versäumte er es, sie zum Tierarzt zu bringen – und alle drei erblindeten als Folge davon.

Eines Tages ließ ihr Besitzer die Katzen in einem verlassenen Lagerhaus zurück. Die Zukunft der Tiere war ungewiss. Doch bald wurden die drei Geschwister gefunden und in ein Tierheim gebracht. Ein Jahr später schritt eine Frau durch dei Eingangstür des Heims und verändete die Leben der Katzen für immer.

 

Die Geschichte dieses Katzentrios beginnt kurz vor Weihnachten 2014, als sie in einem verlassenen Lagerhaus in Dubai gefunden wurden. Sie hatten ihr Augenlicht aufgrund eines schweren Falls von Katzenschnupfen verloren, weil ihr Besitzer es versäumt hatte, sie behandeln zu lassen.

Bildquelle

Die Katzen wurden aus dem Lagerhaus gerettet und in ein Tierheim gebracht, wo sie auf ihre Adoption warteten. Jemanden zu finden, der drei blinde Katzen adoptiert, ist aber leichter gesagt als getan.

Bildquelle

Eine der drei Katzen, Blue, wurde für eine Weile adoptiert, konnte aber nicht ohne ihre Geschwister leben. Er weinte die ganze Nacht in seinem neuen Zuhause und wurde bald ins Heim zurückgebracht.

Bildquelle

Doch eines Tages kam der, der Tag, auf den die drei Katzen gewartet hatten. Eine gutherzige Frau namens Catherine Magno entschied sich, den verletzlichen Tieren zu helfen.

Bildquelle

"Ich hatte keinerlei Erfahrung, weil ich erst vor ein paar Monaten meine erste Katze adoptiert hatte. Doch ihre Geschichte hat mein Herz so sehr berührt, dass ich den Gedanken nicht ausstehen konnte, dass sie für immer in einem Käfig im Tierheim versauern – oder schlimmer,“ meinte Catherine zu Bored Panda.

Bildquelle

Anfangs machte sich Catherine Sorgen, dass die Pflege drei blinder Katzen all ihre Zeit beanspruchen würde, doch ihre Ängste stellten sich als unberechtigt heraus.

Bildquelle

„Sie sind unglaublich anpassungsfähig," meinte Catherine im Gespräch mit Bored Panda. „Blinde Tiere sehen mit ihrem Herzen.”

Bildquelle

Hat euch Catherines großes Herz auch inspiriert? Teilt diese ergreifende Geschichte mit allen Tierfreunden, die ihr kennt!

 

Wir bei Newsner lieben Tiere und sind der Meinung, dass ein respektvoller Umgang mit ihnen oberste Priorität hat. Liked uns, wenn ihr unserer Meinung seid!

 

 

 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>