Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Touristen verlieren ihren Wohnwagenanhänger, als sie den Campingplatz verlassen – dann geschieht ein wahres Wunder

Es gibt nicht viel, das vergleichbar mit einem schönen Campingtrip ist. Das Freiheitsgefühl, das man spürt, wenn man ankommt und wieder losfährt, wann man möchte, ohne Stress, ohne Druck – jeden Tag aufs Neue zu gestalten, während man die Natur, das Campingleben und das Leben „da draußen“ genießt.

Obwohl wohl jeder Aspekt des Campings wunderbar ist, ist es weniger angenehm, mit einem großen Anhänger herumzufahren. Einen hinter seinem Auto herzuziehen kann holprig, laut und schwierig sein.

Vor allem das Parken ist eine Herausforderung, wenn man einen dieser Kolosse hinter sich herzieht. Worauf man vor allem Acht geben muss, ist, dass der Anhänger sicher am Auto befestigt ist … fragen Sie diese Familie!

Ein Video wurde vor kurzem auf Facebook gepostet – und wurde bereits von Tausenden geteilt.

In diesem Video sehen wir anhand der Kameraaufzeichnung, wie eine Familie vom Campingplatz La Durance in der französischen Stadt Cavaillon fährt.

Aber wie jeder weiß, kann es bei der Abreise immer etwas stressig werden. Wenn man die ganze Woche über keinen Finger gerührt hat und nun alles auf einmal erledigen muss, kann es oft schwierig sein, sich vorzubereiten.

Wahrscheinlich hat sich diese Familie so gefühlt, als sie sich zur Abreise startklar gemacht hatten. Sie haben ihren Camper nicht richtig befestigt und innerhalb von Sekunden sieht man ihn auf tragische Weise in vollem Tempo zurückfahren.

Gott sei Dank ist das, was als nächstes passiert, ein wahres Wunder. Niemand wurde verletzt, nicht einmal der Hänger wurde beschädigt, sondern alles endet irgendwie … perfekt.

Sehen Sie selbst: