Sie finden eine ausgesetzte Hündin auf der Straße. Was sie um ihren Hals trägt, schockt Tierfreunde auf der ganzen Welt.

Sie finden eine ausgesetzte Hündin auf der Straße. Was sie um ihren Hals trägt, schockt Tierfreunde auf der ganzen Welt.

Roxanne hatte einen schwierigen Start ins Leben. Die einjährige Hündin wurde ausgesetzt auf einer Straße in South Carolina gefunden – mit einer 2 ½ Kilo schweren Kette um den Hals. Diese erschwerte ihr schon so lange das Leben, dass sie dem Tier eine tiefe Wunde verpasst hatte. Zum Glück hat Roxannes Geschichte ein Happy End. Aber Vorsicht: Die folgenden Bilder sind nicht leicht zu verdauen.

Niemand weiß, wie lange die Kette Roxannes Leben zur Folter machte. Ihr Kopf war als Folge jedoch stark angeschwollen.

Mitarbeiter der Organisation Rescue Dogs Rock NYC waren schockiert davon, wie übel der Hündin mitgespielt worden war. Sie brachten sie sofort zum Tierarzt.

13344516_1103268879753867_7267015874860847088_n-600x398

Bildquelle

Roxanne war unterernährt und wog nur etwa 20 Kilos, als sie gefunden wurde. Als allererstes entfernten die Tierärzte natürlich die grausame Kette. Das stellte sich jedoch als leichte gesagt, als getan heraus.

Mit einem Bolzenschneider mussten sie das Objekt der Folter abschneiden. Für die Hündin muss es ein äußerst schmerzhaftes Unterfangen gewesen sein – doch Schmerz hatte ihr bisheriges Leben ohnehin geprägt.

Als sie endlich von der Kette befreit war, offenbarte sich den Tierärzten ein neues Problem.

Sie wusste nicht, ob die Hündin überhaupt überleben würde. Die Kette hatte sich so tief in ihre Haut geschnitten, dass eine große offene Wunde entstanden ist. Doch Roxanne blieb stark!

13417524_1103159933098095_3780659887474696689_n

Bildquelle

Die Schwellung ließ schon bald nach. Heute sieht Roxanne wie ein völlig neuer Hund aus!

Sie hat noch einen weiten Weg vor sich. Jetzt wo die Schwellung nachgelassen hat, erkennt man erst, wie unterernährt das Tier ist. Sie scheint jedoch gleichermaßen hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken.

980x-5-600x1065

Bildquelle

Roxanne steht endlich ein besseres Leben bevor. Sie hat Menschen um sich, die sich um sie kümmern, und wird nie wieder in Ketten leben müssen!

Teilt Roxannes bewegende Geschichte mit euren Freunden auf Facebook. Hoffen wir, dass keinem Hund mehr so etwas widerfahren muss!

Wir bei Newsner lieben Tiere und halten einen respektvollen Umgang mit ihnen für die oberste Priorität. Liked uns, wenn ihr das auch so seht!

<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>