Sie glaubt, sie bekommt Drillinge. Die Überraschung kommt auf der Entbindungsstation.

Sie glaubt, sie bekommt Drillinge. Die Überraschung kommt auf der Entbindungsstation.

Kimberly Fugate war über 40 Jahre alt, lebte ein ruhiges Leben mit ihrem Ehemann Craig und ihrer zehnjährigen Tochter Katelyn. Sie fühlte sich etwas krank, also entschied sie sich dazu, den Arzt aufzusuchen. Da erhielt sie die schockierende, aber wundervolle Botschaft: sie war schwanger. Sie fand auch heraus, dass sie sich bereits in der 13. Woche befand – und Drillinge in ihr heranwuchsen. All das ohne IVF-Behandlung.

Selbstverständlich waren Kimberly und ihre Familie schockiert, weil sie so eine Veränderung in ihrem Leben nicht erwartet hatten. Mit über 40 mit Drillingen schwanger zu werden kommt sehr selten vor.

„Es war alles etwas überwältigend,“ sagte Kimberly damals zum People Magazine. „Aber ich versuche einfach, von Tag zu Tag zu leben. Ich weiß, dass alles gut gehen wird.“

Kurz vor ihrem 42sten Geburtstag, in ihrer 28sten Schwangerschaftswoche, brachte sie drei gesunde kleine Mädchen zur Welt.

1b

Als wäre all das noch nicht genug, waren noch mehr schockierende Neuigkeiten auf dem Weg. Im Kreißsaal bemerkten die Ärzte, dass noch mehr folgen würde.

„Sie hatten die drei zur Welt gebracht und sagten, ‘mehr Füße’“, sagte Kimberly. „Ich sagte: ‘Nein!’ Es war ein richtiger Schock.

Aber es gab keinen Zweifel. Kimberly hatten Vierlinge bekommen und konnten ihren Augen kaum trauen. Sie gaben den Mädchen die Namen Kenleig Rosa, Kristen Sue, Kayleigh Pearl und Kelsey Roxanne.

quadruplets

James Bofill, der Arzt des Paars, war sichtlich überrascht von den Neuigkeiten aus dem Kreißsaal und dachte, die Krankenhausmitarbeiter erlaubten sich einen Spaß, als sie ihm erzählten, dass sie Vierlinge zur Welt gebracht hatte. Die Chancen für eine solche Geburt von Vierlingen liegen bei 1 zu 729,000.

3-600x450

Ein Jahr nach der Geburt teilt Kimberly mit, wie glücklich sie darüber ist, Mutter von nicht nur drei, sondern vier kleinen Engeln zu sein.

4-600x450

„Am Morgen aufzuwachen und ihre lachenden Gesichter zu sehen, und dabei zuzuhören, wie sie miteinander plappern – die Freude ist überwältigend,“ meint sie. „Ich weiß, dass keine Mutter bei ihren eigenen Babys unparteiisch ist, aber ich habe das Gefühl, dass ich die hübschesten Babys mit den hübschesten Lächeln habe (…) Die Babys waren die größte Überraschung meines Lebens, und ich könnte mir kein Leben ohne sie vorstellen.“

5-600x450

Quelle: Little Things

Fotos

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>