Sie wog 164 Kilo und wurde ihr ganzes Leben lang gehänselt. Ihre Geschichte inspiriert nun Menschen auf der ganzen Welt.

Sie wog 164 Kilo und wurde ihr ganzes Leben lang gehänselt. Ihre Geschichte inspiriert nun Menschen auf der ganzen Welt.

Die heute 32-jährige Tracy Ryan wurde ihr ganzes Leben lang gemobbt und gehänselt. Es begann schon in der Grundschule, als ihre Klassenkameraden hinter ihrem Rücken tuschelten oder sie von Angesicht zu Angesicht beschimpften. Sie konnte nicht einmal den Gang entlanglaufen, ohne dass die Kinder ihr den Rücken zudrehten und sich gegenseitig Dinge zuflüsterten. Ärzte, Ernährungsberater und Krankenpfleger gaben ihr Bestes, um das potenziell lebensbedrohliche Übergewicht des Mädchens in den Griff zu bekommen, doch Tracy ignorierte sie und lebte weiter ein Leben des Leugnens. Zu essen war ihr einziger Trost, wenn alle anderen auf sie herabblickten. Sie redete sich ein, dass sie glücklich war – trotz ihres starken Übergewichts. Doch tief im Innersten war sie untröstlich. Dann, eines Tages veränderte sich etwas. Tracy trat eine neue Reise an… Tracys unglaubliche Transformation allen Widerständen zum Trotz begeistert nun Menschen auf der ganzen Welt.

Skarmavbild-2016-06-27-kl.-11.00.50-600x336

Bildquelle

Während ihrer gesamten Kindheit musste sich Tracy anhören, wie dick sie war. Klassenkameraden hänselten sie und gaben ihr die schlimmsten Spitznamen. Es wurde so schlimm, dass niemand mit ihr reden wollte und sie aufgrund ihres Gewichts völlig ausgeschlossen wurde.

Skarmavbild-2016-06-27-kl.-11.10.57-600x337

Bildquelle

 

Wegen der Hänseleien aß Tracy immer mehr. Essen spendete ihr Trost, obwohl sie wusste, dass es nicht gut für sie war, so viel zu sich zu nehmen. Ihr Gewicht geriet nach und nach außer Kontrolle.

Skarmavbild-2016-06-27-kl.-11.10.34-600x337

Bildquelle

Als ihr 30. Geburtstag näher rückte, wog Tracy fast 155 Kilogramm. Mit jedem Tag wurde ihr Gesundheitsrisiko größer. Sie wollte unbedingt etwas an ihrem Lebensstil ändern, dachte aber, dass es ihr an Stärke und Unterstützung dafür mangelte.

Skarmavbild-2016-06-27-kl.-11.10.26-600x337

Bildquelle

Doch tief in ihrem Inneren verbarg sich ein eiserner Wille. Sie suchte sich professionelle Hilfe und entschied sich dafür, die schwierige und harte Reise in Richtung eines gesünderen Lebens anzutreten.

Wartet, bis ihr Tracy am Ende dieses Videos seht. Sie hat fast 100 Kilogramm verloren – und das ganz ohne Diätpillen oder Operationen. Was für eine Verwandlung!

Tracys Geschichte beweist, dass wirklich nichts unmöglich ist! Wenn sie euch auch inspiriert hat, teilt ihre unglaubliche Transformation mit euren Freunden!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>