Supermama bringt Fünflinge zur Welt und wird von ihren Ärzten gefeiert

Supermama bringt Fünflinge zur Welt und wird von ihren Ärzten gefeiert

Guillermina und ihr Ehemann Fernando erhielten früh während ihrer ersten Schwangerschaft eine ziemlich unerwartete und schockierende Botschaft.

Sie würden nicht nur ein, zwei, drei oder vier Babys haben – sie erwarteten Fünflinge! Weil die Chancen dafür etwa bei 1 zu 47 Millionen liegen, waren sie natürlich völlig überwältigt.

Hier hört die Geschichte aber noch lange nicht auf. Guillerminas Schwangerschaft ist noch aus einem anderen Grund einzigartig: Die Ärzte waren erstaunt darüber, wie ruhig und gelassen die beiden baldigen Eltern während der Schwangerschaft blieben. Sie gingen mit einer Einstellung an die Sache heran, die nur wenige Krankenhausmitarbeiter je zuvor gesehen hatten. Natürlich bedeutet eine Schwangerschaft großen Stress, und eine Schwangerschaft mit fünf Kindern im Bauch sollte den eigentlich noch vervielfachen, möchte man meinen.

Ärztin Tracy Manuck zufolge ist Guillermina eine wirklich starke Person. Obwohl die Mutter eine risikoreiche Schwangerschaft durchmachen musste und an Präeklampsie und hohem Blutdruck litt, beschwerte sie sich kein einziges Mal. Guillermina entwickelte als Folge der sich im Mutterleib bewegenden Babys auch schwarze und blaue Blutergüsse auf ihrem Bauch. Obwohl die ganz schön gefährlich aussahen, stellten sie glücklicherweise keine Gefahr dar.

Auch Guillerminas Ehemann Fernando beeindruckte die Ärzte. Er wich seiner Frau während der Schwangerschaft nicht von der Seite und unterstützte sie so gut es ging.

Im Mai 2013 war es dann endlich soweit.

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>
YouTube

Die 32 Jahre alte Guillermina brachte in der 31sten Schwangerschaftswoche ihre Fünflinge auf die Welt. Das sind sieben Wochen weniger als bei den meisten Geburten, aber drei Wochen länger als bei den meisten Fünflings-Geburten.

Weil die Babys etwas Extra-Zeit im Bauch verbringen konnten, waren ihre Lungen besser entwickelt als die von vielen anderen Fünflingen. Es verhalf den Babys zu einer insgesamt gesünderen Geburt - und sie schienen sich sichtlich wohl zu fühlen. Toll!

YouTube

 

Natürlich sollten wir nicht vergessen, dass ein hart arbeitendes Team an Ärzten, Anästhesisten und Krankenpflegern alles gegeben haben, um für das Wohlergehen und Überleben der Mutter und ihrer fünf Kinder zu sorgen. Die Fünflinge teilen sich auf in drei Mädchen und zwei Jungs: Esmeralda, Fatima, Marissa, Fernando und Jordan.

Im Video seht ihr den unglaublichen Moment, wenn die fünf Kinder in die Welt begrüßt werden:

Ist das Leben nicht einfach wundervoll? Teilt diese Geschichte, wenn ihr dieser Familie alles Beste für die Zukunft wünschen möchtet!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 

 

<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>