Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Hund erkennt sein Herrchen nicht, als er aus dem Krankenhaus kommt – bis er ihn erschnüffelt

Vor einem Jahr tauchte eines Tages ein streunender Hund auf Shane Godfreys Veranda auf.

Ohne zu zögern fasste er die Entscheidung, das Tier zu adoptieren. Er taufte ihn auf den Namen Willie. Von diesem Tag an waren die beiden unzertrennlich.

Die Freundschaft von Shane und Willie wurde Anfang des Jahres auf eine harte Probe gestellt, als Willie um sein liebevolles Herrchen bangen musste.

Im Februar 2017 kam Shane mit grippeähnlichen Symptomen ins Krankenhaus.

Was wie eine gewöhnliche Erkältung begann, entwickelte sich zu einer gefährlichen Lungenentzündung. Als wäre das noch nicht genug, wurden zudem Nierenversagen, eine Blutvergiftung und eine Hirnhautentzündung diagnostiziert.

Shane musste fünf Wochen im Krankenhaus verbringen, wie The Dodo berichtet.

Seine Ärzte rechneten mit dem Schlimmsten und befürchteten, dass Shane nicht überleben würde. Willie konnte nicht für seinen Freund da sein – er war gezwungen, zu Hause auf seine Rückkehr zu warten.

Glücklicherweise konnte er auch tatsächlich nach Hause zurückkehren. Seine Zeit im Krankenhaus hatte jedoch Spuren hinterlassen – vor allem äußerlich.

© Facebook/ShaneGodfrey

Im Krankenhaus hatte Shane viel Gewicht verloren und war fast nicht mehr wiederzuerkennen.

Während seiner Abwesenheit hatte sich Shanes Schwester um Willie gekümmert. Leider hatte sie dem Vierbeiner nicht erklären können, warum sein bester Freund spurlos verschwunden war.

Der Hund erkennt sein Herrchen nicht – zumindest nicht am Aussehen

Als die beiden besten Freunde nach fünf getrennten Wochen schließlich wieder vereint wurden, war sich Willie zunächst unsicher, wer dieser fremde Mann im Garten war.

© Facebook/ShaneGodfrey

Nachdem er ihn sich eine Weile beobachtet hatte, dämmerte Willie jedoch, wer der mysteriöse Fremde war…

Wie er reagiert? Seht selbst:

Was für ein bewegendes Wiedersehen zweier Freunde! Dieses Video hat es geschafft, ein Lächeln auf unsere Lippen zu zaubern und ein wohlig warmes Gefühl in unseren Herzen zu verbreiten.

Teilt dieses Video, wenn ihr unter euren Freunden auf Facebook etwas Liebe und Freude verbreiten möchtet! 🙂

Ein Beitrag der Tierbibel. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!