Hund ist dem Tode nahe – doch er weigert sich, die Kätzchen im brennenden Haus allein zu lassen

Hunde und Katzen sind bekanntlich die größten Feinde – zahlreiche Bücher, Cartoons und Filme haben uns zumindest genau das gelehrt. Diese Geschichte bringt einen jedoch zum Umdenken.

Als das Haus einer australischen Familie eines Nachts Feuer fing, war die Gefahr auch für die tierischen Bewohner groß. Da riskierte der Familienhund Leo sein eigenes Leben, um die seiner Katzengeschwister zu retten – und er rettete sie vor dem sicheren Tod.

Eines späten Abends brach im Zuhause einer Familie im australischen Melbourne ein Feuer aus. Eine Mutter, ihre drei Kinder, der Familienhund Leo und vier junge Kätzchen waren zum Zeitpunkt des Feuers im Haus.

Die Mutter schaffte es, alle ihre Kinder zu retten, und die Feuerwehr zu verständigen. Die vierbeinigen Familienmitglieder konnte sie jedoch nicht nach draußen schaffen, ehe das Haus in Flammen aufging.

Dann passierte das Unglaubliche. Der Familienhund Leo stellte seinen Mut und seine brüderliche Zuneigung für seine Katzengeschwister zur Schau. Obwohl das Haus in Flammen stand und der giftige Rauch in jeden Winkel drängte, weigerte er sich, von der Seite der vier Kätzchen zu weichen. Dank dem Einsatz des tapferen Hundes konnten die Feuerwehrleute die tierischen Bewohner schnell finden.

Leo war bewusstlos, als die Feuerwehrleute ihn fanden, doch mithilfe einer Sauerstoffmaske und einer Herzmassage konnten sie ihn retten.

Wie durch ein Wunder – und dank Leos Hilfe – waren die vier Kätzchen unverletzt.

“Leo ließ die Kätzchen nicht zurück, und es hat ihn fast das Leben gekostet,” meinte Ken Brown von der Städtischen Feuerwehr im Gespräch mit The Telegraph.

Seht Leos heldenhafte Rettung hier:

Die Loyalität des besten Freundes des Menschen erstaunt uns immer wieder. Teilt diesen Beitrag, wenn ihr Leo auch für einen Helden haltet!

Wir bei Newsner lieben Tiere und sind der Ansicht, dass ein respektvoller Umgang mit ihnen oberste Priorität haben muss. Liked uns, wenn ihr das auch so seht!

 

 
 
 
No Comments Yet

Comments are closed

Lesen Sie mehr von Newsner:
Niemand konnte diesen 3.200 Jahre alten Baum je in einem einzigen Foto festhalten – bis jetzt

Schließen