Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Pferd nähert sich einer Frau im Rollstuhl – eine Sekunde später ist das Publikum begeistert

Lauren Barwick aus Kanada hat Pferde schon immer geliebt.

Bereits als Kind wusste sie, dass sie eines Tages mit den Vierbeinern arbeiten würde.

Und genau das tat sie – bis ihr Leben eines Tages vor 17 Jahren eine tragische Wendung nahm.

 

Sie hatte sich ihren Traum erfüllt und arbeitete auf einer Ranch, die die Filmindustrie mit Pferden versorgt. Dort geschah der Unfall, der alles veränderte: Ein 75 kg schwerer Heuballen fiel auf die junge Mitarbeiterin, und brach ihre Wirbelsäule.

Lauren wurde von der Hüfte abwärts gelähmt. Ihren Traum gab sie deshalb aber noch lange nicht auf.

Wenn Mensch und Tier einander vertrauen

 

Heute ist Lauren eine professionelle Paralympics-Reiterin. Ihr Rollstuhl hat sie nicht davon abgebracht, ihrer Leidenschaft weiter zu folgen.

Sie spezialisiert sich vor allem auf Dressur, und im untenstehenden Video können Sie ihr Talent mit eigenen Augen sehen.

Der majestätische Vierbeiner folgt jeder Geste seiner tierlieben Trainerin. In ihrem Umgang mit dem Pferd wird klar, dass Mensch und Tier einander zu 100% vertrauen.

Am Ende des Clips besteigt Lauren schließlich selbst das Pferd und macht, wozu sie geboren wurde: Sie reitet wie der Wind!

Sehen Sie selbst:

Einen Menschen zu sehen, der sich von keinem Rückschlag im Leben von seiner Leidenschaft abbringen lässt, macht uns einfach glücklich. Teilen Sie Laurens Geschichte mit all Ihren Freunden!

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!