Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Mimi gab ihren Job als Lehrerin auf, um ihren Traum zu leben – jetzt begeistert sie die Welt mit ihren atemberaubenden Make-up-Bildern

Die Geschichte von Make-up und Kosmetik reicht weit bis ins alte Ägypten, Rom und Griechenland zurück, archäologischen Funden und sogar Referenzen im Alten Testament zufolge. Make-up wurde in früheren Zeiten sowohl von Frauen, als auch von Männern genutzt. In modernen Zeiten jedoch wurde Make-up eher als „Werkzeug“ gesehen, das Frauen nutzen, um ihr Aussehen zu betonen.

Make-up hat es weit gebracht, von der Zeit an, in der Pharaos und Frauen lediglich Lippenstift und etwas Lidschatten nutzten. Es zu benutzen verlangt nach einer Komplexität, die künstlerischen Fähigkeiten obliegt.

Eine dieser Künstlerinnen ist die 31-jährige Mimi Choi aus Vancouver, Kanada. Sie eine Make-up-Künstlerin oder Maskenbildnerin zu nennen, wäre untertrieben – sie ist eher eine Zauberin des Make-ups. Die talentierte Frau kreiert bemerkenswerte optische Täuschungen und ist durch sie bereits weltweit berühmt geworden.

 

Sie denken jetzt bestimmt, dass Mimi bereits ihr ganzes Leben lang mit Make-up zu tun hatte. Das ist jedoch nicht der Fall. Sie war drei Jahre lang Vorschullehrerin, aber konnte das Gefühl nicht loswerden, dass sie sich darin nicht so, wie sie es möchte, entfalten konnte.

„Ich fühlte, als ob meine Kreativität unterdrückt würde. Ich hatte zwar Freude am unterrichten, aber ganz glücklich darin war ich nie“, erzählte sie Bored Panda. „Ich brauchte eine Herausforderung.“

Facebook/Mimi Choi Makeup Artistry

Mimi verbrachte ihre Freizeit damit, verschiedene Make-up-Techniken auszuprobieren.

„Ich war schon immer künstlerisch begabt und habe mit Hochzeits-Make-up gearbeitet, welches Leuten wirklich gefallen hat“, sagt sie. „Ich wollte für den 31. Oktober [Halloween] etwas Anderes machen, so habe ich mich auf Instagram inspirieren lassen und fand ein Foto einer Frau, die aussah, als wäre ihr Gesicht in Tausend Teile zerbrochen.“

Damit hat sich ihr Make-up-Stil in eine andere Richtung entwickelt und sie begann damit, überwältigende optische Täuschungen in 3D mit Make-up zu kreieren, welches eine Reihe von Leuten beeindruckte. Sie hat heute über 300,000 Instagram-Followers.

Sehen Sie selbst und teilen Sie uns mit, was Sie davon halten. Hier sind 20 ihrer beeindruckendsten Kreationen.

  1. Du lieber Himmel, sprechen wir hier vom Köpfen?
Instagram
  1. Ist das eine echte Schlange?
Instagram
  1. Das sieht etwas unheimlich aus.
Instagram
  1. Wohin sind nur ihre Augen verschwunden?
Instagram
  1. Mal ein Auge zudrücken?
Instagram
  1. Hilfe, dein Gesicht schmilzt!
Instagram
  1. Wow, das ist einfach nur genial.
Instagram
  1. Schräg!
Instagram
  1. Unglaublich!
Instagram
  1. Sieht wie echte Risse aus!
Instagram
  1. Hier ist wieder dieses Köpfen …
Instagram
  1. Ein Oktopus auf den Lippen?
Instagram
  1. Wow, schrecklich toll!
Instagram
  1. Wie ein abstraktes Gemälde.
Instagram
  1. Eine wahrhaftig optische Täuschung?
Instagram
  1. Einfach nur Kunst.
Instagram
  1. Zusammengenäht.
Instagram

18. Genial!

Instagram
  1. Wo beginnt es, wo hört es auf?
Instagram

Hier sprechen wir von einem wahren Talent. Die Bilder sind so toll, dass wir es fast nicht glauben können, dass diese mit Make-up gemacht wurden.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag und diese wunderschönen Bilder auf Facebook, sodass auch andere von der Schönheit (und Schrägheit) dieser profitieren können.

 

 

Lesen Sie mehr über ...