Weil sein Sohn immer die Tür zuknallt, erteilt ihm sein Vater auf kreative Art und Weise eine praktische Lektion

Weil sein Sohn immer die Tür zuknallt, erteilt ihm sein Vater auf kreative Art und Weise eine praktische Lektion

Eltern von Teenagern werden wissen, dass ihre Kinder ganz schön anstrengende Phasen durchmachen können. Dann werden Regeln und Vorschriften gerne einmal ingoriert, weil die Hormone verrückt spielen und man lieber gegen die Eltern rebelliert.

Das führt dann manchmal dazu, dass die konventionellen Erziehungsmethoden eine Weile zurückgestellt werden und sich die Eltern kreativeren Mitteln bedienen müssen.

Genau das ist diesem Teenager passiert. Der Vater hatte es satt, dass sein Sohn im Teenager-Alter in seinen Wutanfällen jedes Mal seine Zimmertür missbrauchte. Also entschied er sich, zu seiner Werkzeugkiste zu greifen und kreativ zu werden.

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [580, 400], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>

Seht euch dieses Bild an. Fällt euch etwas auf?

tonaring
Bildquelle: Reddit

Wenn ihr genau hinseht, werdet ihr feststellen, dass die Tür oben nicht länger eingehängt ist. AUch, dass der Gesichtsausdruck des Jungen irgendwo zwischen Wut und Reue liegt, wird ersichtlich.

Das ist nicht überraschend, weil er gerade eine lange Lektion seines Vaters über das Zuknallen seiner Zimmertür erdulden müsste.

Doch dieses Mal hat der Vater mehr als nur Worte sprechen lassen. Er griff zu seiner Werkzeugkiste und wurde kreativ...

tonaring2
Bildquelle: Reddit

Hier seht ihr das ganze Bild. Weil er nur noch die Hälfte seiner Zimmertür besitzt, wird dieser Junge sie nie wieder so zuknallen können, dass er das ganze Haus damit zum Beben bringt. Obwohl im das natürlich auch gar nichts mehr bringen würde: Schließlich kann man nicht mehr von Privatsphäre sprechen, wenn jeder einfach so ins Zimmer schauen kann.

Das Foto wurde vom Bruder des Teenagers auf Reddit hochgeladen, mit dem folgenden Kommentar: "Wenn die Zimmertür deines Bruders als Strafe fürs Zuknallen auseinandergesägt wird."

Wahrscheinlich würde er nur zu gerne die Zeit zurückdrehen, und sich davon abhalten, seine Tür zuzuknallen.

Wenn euch die Kreativität dieses genervten Vaters gefällt, dann teilt diesen Beitrag mit euren Freunden!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>