Wütende Frau schreibt einen Brief an die Geliebte ihres Mannes - und der ist einfach zum Brüllen

Wütende Frau schreibt einen Brief an die Geliebte ihres Mannes - und der ist einfach zum Brüllen

Untreue ist nichts, worüber die meisten Menschen lachen können. Für ihre "Opfer" ist das Fremdgehen ihrer Partner eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Diese Frau hat eine brilliante Art und Weise gefunden, mit ihrer Situation umzugehen, nachdem sie entdeckt hatte, dass ihr Ehemann ihr untreu war.

Sie schrieb seiner Geliebten einfach einen Brief...in dem sie im Detail erläuterte, wie drastisch sich sein Leben demnächst verändern würde.

Der Brief zurkuliert online, und seine Authentizität lässt sich nur schwer beweisen. Für uns klingt er jedoch ziemlich realistisch. Wie dem auch sei - ihre Rache war wirklich einzigartig, also wollten wir sie euch nicht vorenthalten!

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Mobile', [[320, 100], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>
<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>

Liebe Carla,

Vielen Dank für das Hinterlassen all dieser kleinen Bissspuren auf der Brust meines Mannes neulich Nacht. Ich weiß es wirklich zu schätzen, meine Liebe! Du hast mich und meine Kinder befreit!

Als Belohnung für deine aufmerksamen Dienstleistungen für unsere Familie schenke ich dir meinen Mann, für immer! Solltest du dich entscheiden, den Gewinn anzunehmen, solltest du bitte die folgenden Regeln beachten:

Du musst ihn finanziell unterstützen. Er wird für die Kinderbetreuung für unsere beiden Kinder aufkommen und Unterhalt an mich zahlen müssen, da ich die letzten 10 Jahre meines Lebens damit verbracht habe, diese Kinder zu erziehen. Vergiss also sein Geld, Schätzchen, das gehört alles mir!

Du musst ihn kleiden. Weißt du, da ist nämlich etwas ganz Verrücktes geschehen! Als er neulich aus der Dusche kam und ich all diese süßen kleinen Liebesbisse sah, erschien in unserem Schlafzimmer ein riesiges schwarzes Loch. Echt verrückt! Alle seine Kleider wurden eingesaugt, also kannst du ihn nun einkleiden wie du willst. Kauf ihm ein paar Lederhosen, vielleicht eine Leine, was auch immer dir gefällt.

Du musst ihn an jedem zweiten Wochenende verabschieden. Die werden für Besuche mit seinen Kindern, unter Aufsicht, reserviert sein.

Du musst dich von einem richtigen Sexualleben verabschieden. Ich weiß, dass du letzte Nacht nicht mit ihm geschlafen hast. Seit seiner Rückenverletzung vor fünf Jahren hat sein Penis nicht mehr so richtig funktioniert. Der einzige Weg, ihn in Form zu bringen, ist eine kleine blaue Pille, und sogar damit geht es nur zwei oder höchstens drei Minuten. Die meiste Zeit wird er es nicht einmal versuchen. Hol dir also lieber Batterien auf Vorrat, Schatz! Es liegt an Nervenschäden und die können nicht behoben werden, also wird es dir genau so ergehen wie mir.

Du wirst ihn nie mehr zu mir zurückgeben. Ich werde ihn nicht zurücknehmen oder auch nur in mein Haus lassen. Ihm ging es hier gut, und das alles hat er für dich weggeworfen. Du kannst es versuchen, doch ich bezweifle, dass ihr jemals das haben werdet, was wir hatten.

Du musst es akzeptieren, wenn er dir die Schuld dafür gibt. Weißt du, er erzählte mir tränenüberströmt, als er um Verzeihung flehte, dass du gekichert und gesagt hast: "Ich hoffe, deine Frau sieht meine Bisse." Nun, dein Wunsch ist in Erfüllung gegangen, Liebling, und er ist sauer, wirklich wütend…auf dich.

Zu guter Letzt noch eine freundliche Warnung statt einer Regel. Ich werde es zu meiner Mission im Leben machen, dir mit den kleinsten Kleinigkeiten, an die ich auch nur denken kann, auf die Nerven zu gehen. Ich werde versuchen, dich und ihn in dem Maße zu verletzen, wie ich und meine Kinder jetzt verletzt sind. Er wird lächeln und es für mich und die Kinder ertragen, aber dann wird er sich stundenlang jeden Tag beschweren, und zwar bei dir. Und falls du dich jetzt wunderst – ja, ich halte das alles für absolut gerechtfertigt.

Also danke nochmals, Carla! Du hast mir gezeigt, dass 13 Jahre und zwei Kinder dir und deinen sexy kleinen Bissspuren nichts entgegenzusetzen hatten. Ich akzeptiere Niederlage und applaudiere dir zum Gewinn meines Mannes. ER GEHÖRT GANZ DIR!

Wow! Was für ein Brief! Was haltet ihr von der Reaktion dieser Frau? Lasst es uns auf Facebook in den Kommentaren wissen! :)

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>