Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Tragischer Hausbrand kostet 21-jährige Mutter das Leben – doch kurz vor ihrem Tod bringt sie ein erstaunliches Opfer

Shelby Ann Carter gab ihr Leben für das ihrer Tochter.

Selbst im Angesicht des Todes stand das Wohlergehen ihres Kindes für sie an erster Stelle,

Als Shelby Ann Carter am Tag vor ihrem tragischen Tod ihren 21. Geburtstag feierte, schien in ihrem Leben gerade alles richtig zu laufen. Die junge Mutter lebte gemeinsam mit ihrem Verlobten in einer kleinen Stadt in Wyoming und hatte kurz zuvor eine wundervolle Tochter auf der Welt begrüßt.

Sie hat die Stadt geprägt,“ so Bürgermeister Pat Maher . „Sie war sehr optimistisch und lächelte ständig.“

Facebook/Shelby Ann

Am 30. Januar ging ihr Traum vom Muttersein in Flammen auf. Shelby Ann war mit ihrer kleinen Tochter allein zu Hause, als ein Feuer ausbrach. Der giftige Rauch verbreitete sich schnell im ganzen Haus, und machte ein Entkommen unmöglich.

Als die Feuerwehr zur Stelle war, war es für die junge Mutter bereits zu spät: Sie fanden ihren Leichnam im ersten Stock.

Mutter bis in den Tod

Doch inmitten der unsagbaren Tragödie fanden die Feuerwehrleute einen rührenden Beweis, dass die Liebe einer Mutter selbst dem Tod gewachsen ist.

Shelby Ann hatte ihre Tochter in einem letzten, selbstlosen Akt vor dem Feuer gerettet. Sie hatte sie in einen Autositz gepackt und aus dem Fenster des Obergeschosses geworfen. Sie hatte ihr Leben gegeben, um das ihrer Tochter zu retten.

Facebook / Shelby Ann

Als die Feuerwehrleute die kleine Keana fanden, brachten sie sie direkt ins Krankenhaus mit der Sorge, dass der giftige Rauch im Haus Schaden hinterlassen haben könnte. Doch dank des schnellen Handelns ihrer Mutter war Keana völlig gesund.

Aus den Trümmern

Die Katastrophe ließ keinen Einwohner der Kleinstadt unberührt. Freunde und Nachbarn verbreiteten die Geschichte von Shelby Anns letztem Opfer und sammelten Geld, um ihrer trauernden Familie dabei zu helfen, das Haus und ihr Leben wiederaufzubauen. In wenigen Wochen konnten sie das Spendenziel von 40.000 Dollar sogar überschreiten.

Facebook / Shelby Ann

Shelby Anns Opfer beweist einmal mehr, wie stark das Band zwischen Mutter und Kind ist. Keana wird den Verlust ihrer Mutter ihr ganzes Leben lang spüren, doch ohne deren selbstloses Eingreifen wäre dieses Leben bereits nach wenigen Wochen vorbei gewesen. Teilen Sie Shelby Anns Geschichte, um der jungen Mutter Tribut zu zollen.

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...