Forscher behaupten: Wassermänner sind mit größerer Wahrscheinlichkeit reich und erfolgreich

Im Januar Geburtstag zu haben, kann ziemlich viele Nachteile mit sich bringen.

So kurz nach Weihnachten ist das Geld knapp, und zweimal in Folge reich beschenkt zu werden, wirkt etwas ausschweifend. Zudem ist es kalt draußen, was die Bedingungen der Feierlichkeiten etwas einschränkt. Bist du nicht auch manchmal neidisch auf Sommerkinder, die ihren Geburtstag mit Lagerfeuer oder in Biergärten feiern können?

Doch früh im Jahr geboren zu werden, könnte auch Vorteile bergen. Gerade für Wassermänner könnte sich die Sternenkonstellation zum Zeitpunkt ihrer Geburt später im Leben auszahlen…

Laut einer Studie des Journal of Social Sciences sind Wassermänner, also Menschen, die zwischen dem 20. Januar und dem 18. Februar auf die Welt kommen,  erfolgreicher als der Rest.

Die Forscher untersuchen eine willkürlich zusammengestellte Liste berühmter Personen aus unterschiedlichen Branchen und Hintergründen. Zur Auswahl zählten Schauspieler, Politiker, Unternehmer, Sänger, Autoren, Athleten, humanitäre Helfer und mehr. Dabei stellten sie fest, dass Wassermänner unter den Reichen und Berühmten besonders oft vertreten sind.

Mögliche Gründe für diese Überrepräsentation untersuchte die Studie allerdings nicht.

Überrepräsentiert

Die Stichprobengröße von 100 wurde nach den ersten Erkenntnissen auf zunächst 200, dann 300 erweitert – und das Ergebnis blieb dasselbe. Der Zusammenhang zwischen Sternzeichen und Erfolg blieb unverändert.

Während Skeptiker zurecht darauf hinweisen, dass die Forscher keine wissenschaftlichen Gründe für die überproportionale Repräsentation der Wassermänner untersuchten, fühlen sich Hobby-Astrologen bestätigt. Sie füllen nur zu gern die Lücken zwischen Korrelation und Kausalität, die solchen Studien meist das Genick brechen.

Laut einem Beitrag in Vice Broadly beispielsweise seien Wassermänner „tiefsinnige Denker, die das Sonderbare und Einzigartige willkommen heißen“. Sie hätten ein großes Verlangen, aus der Menge hervorzustechen, seien aber auch unbestreitbar gut darin, Gemeinschaften zu schmieden und Freundschaften zu pflegen.

In der Liste berühmter Wassermänner tummeln sich Namen wie Cristiano Ronaldo, Jennifer Aniston, Christian Bale, Michael Jordan, Bob Marley, Michael Jordan, Abraham Lincoln, Ashton Kutcher und Wolfgang Amadeus Mozart.

YouTube

Kennst du Wassermänner, die das Zeug dazu haben, reich und berühmt zu werden? Bist du vielleicht sogar selbst einer? Oder hältst du den Sternzeichen-Kram für unwissenschaftlichen Blödsinn?

Teile diesen Beitrag, und verkünde deine Meinung auf Facebook!

 

Lesen Sie mehr über ...