Deshalb sollte man IMMER einen Löffel Zucker in den Garten legen, bevor man das Haus verlässt

Manche Leute sind genervt von Bienen, da sie denken, dass Bienen und Hummeln im Sommer eine pure Plage sind. Tatsache ist aber, dass diese kleinen Insekten uns am Leben erhalten.

Man muss kein Treehugger sein, um die Umgebung zu respektieren, in der man lebt und es gibt einfache Dinge, die man tun kann, die der Umwelt und dem Planeten helfen.

Niemand kann alles verändern, aber jeder kann etwas tun, und wir haben auch die Verantwortung, unseren wunderschönen Planeten für diejenigen zu bewahren, die nach uns kommen.

Bienen sind Bestäuber und ohne sie würden wir nicht überleben. Sie sind verantwortlich für die Ernährung von 90 Prozent der Weltbevölkerung.

David Attenborough, 92, hat sein ganzes Leben lang für Tiere, Umwelt und Natur gekämpft.

Facebook / David Attenborough

„Wenn Bienen von der Erdoberfläche verschwinden würden, hätte die Menschheit nur noch vier Jahre zu leben.“

David Attenborough ist sicherlich nicht der Erste, der vor dem Gebet warnt, aber es ist ein Thema, das wir alle ernst nehmen sollten.

Sie mögen klein und unbedeutend erscheinen, aber alle Bienen haben eine größere Aufgabe – fast ein Drittel der Nahrung, die wir zu uns nehmen, wird von diesen Insekten bestäubt.

„In den letzten fünf Jahren ist die Bevölkerung um ein Drittel zurückgegangen“, sagt David Attenborough.

Doch ist noch nicht alles nachtschwarz und es gibt einen Weg, einen Unterschied zu machen – der sich jetzt wie ein Lauffeuer verbreitet.

Newsner

David Attenborough bietet einen einfachen Tipp, den jeder sehen sollte: Man mischt Zucker und Wasser in einem Löffel und lässt ihn in seinem Garten oder auf dem Rasen. Dann kann damit begonnen werden, Leben zu retten!

„Zu dieser Jahreszeit hört man häufig, dass wir von einem großen Bienensterben betroffen sind. Bienen können extrem müde werden und sie haben einfach nicht genug Energie, um zum Bienenstock zurückzukehren. Wenn Sie eine müde Biene in Ihrem Haus finden, hilft eine einfache Lösung von Zucker und Wasser, eine energiegebende Methode, um Biene wiederzubeleben. Einfach zwei Esslöffel Zucker mit einem Esslöffel Wasser vermischen und in einen Löffel aufsetzen, damit die Biene etwas Hilfe bekommt.“

Newsner

So versichert man, seinen Beitrag im globalen Bienenproblem zu leisten:

Man sollte Blumen auf dem Balkon und im Garten zu züchten, schreibt die schwedische Naturschutzvereinigung.

Vergiss außerdem nicht, eine Ecke mit wilden Blumen zu für sie zu lassen – Bienen lieben das!

Facebook / David Attenborough

Bitte hilf uns dabei, diesen Trick zu verbreiten, indem du den „Teilen“-Knopf auf Facebook drückst.

Zusammen können wir helfen, mehr Bienen und somit unseren Planeten zu retten!

 

Lesen Sie mehr über ...