Ihre Mutter nannte eine ihrer Zwillingstöchter “die Schöne”. Sechs Jahre später verändert eine schreckliche Tragödie das Leben der Familie für immer.

Ihre Mutter nannte eine ihrer Zwillingstöchter “die Schöne”. Sechs Jahre später verändert eine schreckliche Tragödie das Leben der Familie für immer.

Die Zwillingsschwestern Mary und Ruth sahen aus wie Kopien voneinander – bis sie 11 Jahre alt waren und Mary Gewichtsprobleme bekam. Als sie eines Tages stolze 190 Kilogramm wog, war ihre Schwester gerade einmal bei 54. Ihre Mutter nannte Ruth „die Schöne“. Sie wurde als der hübsche Zwilling bezeichnet, während die Gesundheit ihrer Schwester der Familie immer mehr Sorgen bereitete. Marys 13 Jahre alter Sohn hatte Angst, dass sie sich zu Tode essen würde. Letztendlich nutzte die Familie eine TV-Sendung, um ihrer Besorgnis Ausdruck zu verleihen. Doch der emotionale Auftritt war nicht genug…es war eine Tragödie nötig, um ihr Leben zu verändern. Lest die ganze Geschichte unten.

Mary hörte sich die Sorgen ihrer Familie im Jahre 2005 bei Oprah Winfreys beliebter Talk-Sendung an.

tvilling1-600x314

YouTube

Marys Gewichtsprobleme hatten einen negativen Effekt auf ihre gesamte Familie. Ihre Zwillingsschwester Ruth litt an Bulimie und Anorexie, weil sie Angst hatte, so zuzuhemne wie ihre Schwester.

tvilling2-600x315

YouTube

Marys 13 Jahre alter Sohn hatte Angst, dass sie sich zu Tode essen würde.

„Ich möchte meiner Mama wirklich sagen, bitte hör auf zu essen, weil du sterben könntest wenn du weiter machst und ich will nicht, dass du stirbst, weil du meine Mama bist“, meinte ihr Sohn – etwas, das er Mary noch nie gesagt hatte. Beide brachen auf seine Worte in Tränen aus.

tvilling3-600x315

YouTube

Trotz des emotionalen Auftritts ihrer Familie blieb Mary bei ihrem ungesunden Lebensstil. Sie konnte einfach nicht aufhören, zu essen.

Sechs Jahre später geschah das Unglaubliche. Mary erhielt einen Anruf von der Polizei, die ihr erschütternde Neuigkeiten mitteilten: Ihr 19 Jahre alter Sohn war bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

tvilling4-600x315

YouTube

Die Familie hatte einen großen Verlust erlitten und Mary wusste nicht, wie sie damit umgehen sollte. Der tragische Unfall war letztlich der Wendepunkt in ihrem Leben.

tvilling5-600x315

YouTube

Die Worte ihres Sohnes vom TV-Auftritt sechs Jahre zuvor inspirierten Mary dazu, das zu tun, was ihr bisher so unmöglich erschien – sich zu verändern.

„Genug ist genug. Ich muss mir Hilfe holen“, sagte sie zu sich selbst.

tvilling6-600x315

YouTube

Sie begann, regelmäßig zu trainieren – und war motiviert, an sich zu arbeiten.

“Ich liebe es, zu trainieren, und ich mache es, so oft ich kann. Ich habe Gewicht verloren, indem ich mich gesund ernährt und regelmäßig trainiert habe,“ sagt Mary.

tvilling7-600x315

YouTube

Sieben Monate später hatte Mary fast 60 Kilo verloren.

tvilling8-600x315

YouTube

“Ich fühle mich großartig, und ich bin noch lange nicht fertig. Ich habe noch einen langen Weg vor mir, aber ich mache weiter,“ meint sie.

tvilling9-600x315

YouTube

In diesem Video seht ihr Marys Geschichte:

Du bist eine starke Frau, Mary – gut zu wissen, dass diese schreckliche Tragödie dich dazu gebracht hat, dein Leben umzukrempeln. Wenn euch eure Geschichte auch so bewegt hat wie uns, teilt sie mit euren Freunden und eurer Familie.

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>