Ihre Pfoten bluteten, weil sie auf heißem Asphalt laufen musste. Nun melden sich ihre Tierärzte zu Wort.

Ihre Pfoten bluteten, weil sie auf heißem Asphalt laufen musste. Nun melden sich ihre Tierärzte zu Wort.

Endlich ist der Sommer eingekehrt! Die Tage sind lang, die Nächte warm und wir kosten die schönste Zeit des Jahres aus, indem wir so lange es geht draußen an der Sonne und der frischen Luft bleiben. Sommer bedeutet aber auch Sonnenbrand, Hitzeschock und Schwitzen – Gefahren, die uns zu gewissen Vorsichtsmaßnahmen zwingen. Kräftig eincremen und immer schön Wasser trinken lautet die Devise bei Höchsttemperaturen. Unsere pelzigen Freunde vergessen wir bei all dem Sommer-Stress manchmal ein bisschen. Hunde haben schließlich ein Fell, das sie vor der Sonne schützt, oder nicht? Doch nicht jeder Teil ihres Körpers steht unter dem natürlichen Schutz. Eine Tierarztklinik in Florida hat auf Facebook ein Bild geteilt, das zeigt, was passieren kann, wenn Hunde an einem heißen Tag auf dem Asphalt laufen.

Das Bild wurde auf der Facebookseite von Hip Dog Canine Hydrotherapy & Fitness mit der folgenden Nachricht gepostet:

“Das passiert, wenn ein Hund auf zu heißen Oberflächen gehen muss! Achtet beim Gehen auf der Straße oder dem Bürgersteig also darauf: Wenn es zu heiß für euch ist, ist es auch zu heiß für eure Haustiere!“

Doch woher können wir wissen, wie heiß zu heiß ist?

Moon Valley Canine Training hat dafür eine gute Methode entwickelt. Berührt den Boden mit euren Handrücken. Haltet ihr es fünf Sekunden lang aus, ohne euch zu verbrennen? Wenn nein, ist es zu heiß für euren Hund!

Obwohl bei euch womöglich gar keine so schlimmen Temperaturen herrschen, solltet ihr immer bedenken, dass Asphalt heißer wird als die Luft. Wenn ihr euch also nicht sicher seid, geht lieber auf dem Gras.

Es gibt sogar spezielle Hundeschuhe, mit denen ihr euren besten vierbeinigen Freund vor der Hitze schützen könnt.

Dieselbe Warnung gilt übrigens auch bei Sand. Wenn ihr mit eurem Hund an den Strand geht, solltet ihr immer die Temperatur des Sands überprüfen. Nicht nur an seiner Oberfläche – die kann aufgrund des Windes etwas kühler sein. Überprüft die Temperatur etwa einen Zentimeter unter der Sandoberfläche.

Auch hydriert zu bleiben ist nicht nur für Menschen wichtig. Sorgt dafür, dass euer Hund regelmäßig Wasser trinkt!

Teilt diese wertvollen Sommertipps mit allen Hundfreunden da draußen!

Wir bei Newsner lieben Tiere und halten einen respektvollen Umgang mit ihnen für die oberste Priorität. Liked uns, wenn ihr das auch so seht!

<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>