Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Junge sendet Weihnachtsgeschenk an ein unbekanntes Mädchen – 11 Jahre später erhält er eine mysteriöse Nachricht

Einige Weihnachtsgeschenke bereiten mehr Freude als andere.

Das ist, was sich der sechsjährige Tyrel Wolf dachte, als er ein großes, mit Geschenken gefülltes Paket an ein Kind in Not irgendwo in der Welt schickte.

Damals wusste er noch nicht, dass er zehn Jahre später eine Nachricht von einem Fremden auf Facebook erhalten würde – mit einer Geschichte, die sein Leben für immer verändern sollte.

Weihnachten bedeutet Familie, Fest und Geschenke. Es ist jedoch auch eine Zeit, um dem Rest der Welt eine Freude zu bereiten. Manche tun dies, indem sie jemandem helfen, der weniger im Leben besitzt als man selbst, wie zum Beispiel an Kinder in Not zu spenden. Das ist genau das, das Tyler und seine Familie jedes Jahr an Weihnachten tun.

Jedes Jahr bereiten Tyrel und seine Familie einen Schuhkarton vor, den sie mit Geschenken und einem Bild von sich füllen. Diesen geben sie an ihre örtliche Kirche weiter, die diese Geschenke an bedürftige Familien spendet.

YouTube/Idaho On Your Side

Tyrel, der damals sechs Jahre alt war, versandte eines seiner Schuhkarton-Geschenke an Weihnachten, welches sein Ziel in den Philippinen fand.

Die Jahre vergingen und der kleine Karton, den er als Kind versandte, war nicht mehr als eine ferne Erinnerung.

Bis zu einem Tag, zehn Jahre später, an dem er eine merkwürdige Nachricht auf Facebook erhielt.

YouTube/Idaho On Your Side

Die Nachricht war von einem Mädchen namens Joana. Sie schrieb, dass sie jemanden suchte, der ihr vor zehn Jahren einen Schuhkarton voller Spielzeug schickte. Tyrel realisierte, dass er höchstwahrscheinlich derjenige war – aber seine Eltern warnten ihn davor, dass es ein Scam (Betrug) sein könnte.

Jedoch beschrieb Joana auch das Bild, das im Karton war, welches Tyrel zeigte und woran auch er sich sehr gut erinnern konnte. Das bewies, dass sie tatsächlich die Wahrheit sagte.

YouTube/Idaho On Your Side

Tyrel konnte kaum glauben, dass dies gerade passierte. Die beiden begannen damit, sich zu unterhalten und es entwickelte sich schließlich zur täglichen Routine.

Die Nachrichten wurden immer persönlicher und die beiden entwickelten eine starke Verbindung.

Irgendwann entschied sich Tyrel dazu, nach Manila, die Hauptstadt der Philippinen, zu fliegen, um Joana zu besuchen.

Als sie sich zum ersten Mal in die Augen sahen, wussten sie, dass dies kein Zufall war. Es war ein Wink des Schicksals.

YouTube/Idaho On Your Side

Der 18-Jährige reiste zweimal nach Manila, um Joana zu besuchen und wie es sich bald herausstellen sollte: Sie war die Liebe seines Lebens.

Er beschloss, sie zu fragen, ob sie ihn heiraten möchte. Heute leben die beiden Verliebten gemeinsam als Ehepaar.

YouTube/Idaho On Your Side

Sehen Sie im folgenden Bericht die außergewöhnliche Liebesgeschichte:

Welch bemerkenswerte und wunderschöne Geschichte über das Schicksal und wie die Großzügigkeit immer zurück zu einem findet – manchmal sogar in der Form der Liebe seines Lebens.

Bitte teilen Sie diese unglaubliche Geschichte mit jedem, den Sie kennen, um auch ihre Herzen zu öffnen.