Mutter schreibt einen bewegenden Brief an ihre Tochter, und wir alle sollten ihn lesen, bevor unsere Eltern zu alt werden

Mutter schreibt einen bewegenden Brief an ihre Tochter, und wir alle sollten ihn lesen, bevor unsere Eltern zu alt werden

Das Leben ist wie ein ewiger Kreislauf. An einem Tag sind wir Kinder, und werden von unseren Eltern liebevoll umsorgt. Jahre später, wenn unsere Eltern alt sind, werden die Rollen vertauscht, und wir sind diejenigen, die sich kümmern müssen.

Unsere Eltern brauchen dann vielleicht etwas Unterstützung beim Herumkommen und müssen hin und wieder gefahren werden, oder können etwas Hilfe bei den alltäglichen Hausarbeiten gebrauchen. Vielleicht leiden sie sogar an Alzheimer oder einer anderen Krankheit, die viel Geduld und die Liebe eines Kinds benötigt.

Doch bei allem Stress, den das Leben so bietet, vergessen wir manchmal, was unsere Eltern alles für uns geleistet haben. Seid ehrlich - wart ihr immer so für eure Mutter oder euren Vater da, wie ihr es sein solltet?

Beim Lesen des Briefes aus dieser Geschichte mussten wir sofort an unsere eigenen Eltern denken - und auch die eine oder andere Träne wurde verdrückt. Wenn auch eure Mutter immer für euch dagewesen ist, wird es euch wohl nicht anders ergehen.

Im Brief erinnert die Erzählerin ihre Tochter daran, wie geduldig sie sich um sie gekümmert hat, als sie noch ein Kind war, und bittet ihre Tochter im Alter um die gleiche Geduld und Liebe. Es ist eine wunderschöne Erinnerung daran, wie viel unsere Eltern für uns tun und dass wir ihnen wirklich etwas schuldig sind.

Es ist ein Brief, den jeder gelesen haben sollte, bevor die eigenen Eltern alt werden. Lest ihn unten und teilt ihn mit euren Freunden und Geschwistern.

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Mobile', [[320, 100], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>
<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>

"Mein liebes Mädchen,

am Tag, an dem du siehst, dass ich alt werde, bitte ich dich darum, geduldig zu sein, vor allem aber dass du versuchst, zu verstehen, was ich durchmache. Falls ich tausendmal dasselbe sage, wenn wir uns unterhalten, unterbrich mich nicht mit den Worten: 'Genau das hast du schon vor einer Minute gesagt.' Hör mir einfach nur zu.

Versuche, dich an die Zeiten zu erinnern, als du klein warst und ich dir Nacht für Nacht die gleiche Geschichte vorgelesen habe, bis du schlafen konntest. Wenn ich kein Bad nehmen möchte, sei nicht sauer und bring mich nicht in Verlegenheit. Erinnere dich an die Zeit, als ich dir hinterherrennen musste, um dich zum Duschen zu bewegen, als du noch ein kleines Mädchen warst. Wenn du siehst, dass ich von neuen Technologien überfordert bin, gibt mir die Zeit, zu lernen, und schau mich nicht so an. Erinnere dich daran, Schatz, dass ich dir so viele Dinge beigebracht habe: Wie man richtig isst, sich anzieht, sich die Haare frisiert und wie man die alltäglichen Dinge bewältigt.

Ich bitte dich, am Tag, an dem du siehst, dass ich alt werde, geduldig zu sein, vor allem aber zu verstehen, was ich durchmache. Wenn ich manchmal bei unseren Gesprächen den Faden verliere, gib mir die Zeit, mich zu erinnern, und wenn ich das nicht kann, sei nicht nervös, ungeduldig oder arrogant. Du sollst im Herzen wissen, dass es das Allerwichtigste auf der Welt für mich ist, bei dir zu sein. Und wen meine müden alten Beine mich nicht mehr so schnell durch die Welt tragen, wie sie das einst gemacht haben, gib mir die Hand, so wie ich dir meine gegeben habe, als du zum ersten Mal das Gehen gelernt hast. Sei nicht traurig, wenn diese Zeit kommt - sei einfach nur da für mich, und verstehe mich, während ich mit Liebe das letzte Kapitel meines Lebens aufschlage. Ich werde mich für das Geschenk der gemeinsamen Zeit bedanken und es für immer im Herzen tragen. Mit einem großen Lächeln und all der Liebe, die ich seit deiner Geburt für dich empfinde, will ich einfach nur sagen, wie sehr ich dich liebe, mein Schatz."

Teilt diesen Brief, wenn er euch auch bewegt hat, und zollt Eltern auf der ganzen Welt einen Tribut!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>