Ashton Kutcher hat letztes Jahr 6000 Opfer des Sex- und Menschenhandels gerettet – sie alle haben eins gemeinsam

Dass unter der schilldernden Fassade unserer ach so fortgeschrittenen Zivilisation noch immer dunkle Welten des Sextourismus und der Kinderpornographie schlummern ist beängstigend. Doch diese Probleme plagen die ganze Welt.

Wo Schatten ist, ist aber Licht, und es gibt Hoffnung – und die kommt manchmal in Form von besorgten Bürgern wie Ashton Kutcher, die sich mit Leidenschaft der Rettung von Opfern des Menschenhandels verschrieben haben. Gemeinsam mit seiner Organisation “Thorn” konnte Kutcher im Jahr 2016 etwa 6000 solcher Menschen retten – und sie alle haben eine Sache gemeinsam.

Was sie gemeinsam haben? Ihr Handel fand im Internet statt.

Bei einem TV-Interview in der “Today Show” verkündete Kutcher, dass er mit seiner Organisation im vergangenen Jahr 6000 Opfer des Sex- und Menschenhandels retten konnte – dank der digitalen Werkzeuge, bei deren Entwicklung er mitgeholfen hat.

Gemeinsam mit seiner Ex-Frau Demi Moore hat Ashton Kutcher die Organisation Thorn: Digital Defenders of Children ins Leben gerufen, um dem sexuellen Misbrauch von Kindern ein Ende zu setzen. Als das Paar herausfand, dass viele Sexualstraftäter ihre Opfer im Netz finden, begannen sie, digitale Tools zu entwickeln, um diesen Praktiken den Kampf anzusagen.

Dank seiner Organisation konnten nun bereits 6000 Opfer gerettet und 2000 Menschenhändler identifiziert werden.

Shutterstock/Geza Farkas

Die erfolgreiche Kampagne hat Ashton dazu motiviert, noch mehr zu tun, um hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen. Im “Today Show”-Interview berichtete er von seinem nächsten großen Projekt: “Ich werde Kinderpornographie im Netz eliminieren. Helft mir, diese Botschaft zu verbreiten,” meint er.

Hier könnt ihr das gesamte Interview sehen:

Es spendet Hoffnung, dass es Menschen gibt, die alles dafür geben, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Nur, wenn wir wissen, dass diese Probleme existieren und wie weitreichend sie sind, können wir ihnen ein Ende bereiten. Teilt Ashtons Erfolg, um ein Bewusstsein für dieses Problem zu schaffen.

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 
 
No Comments Yet

Comments are closed

Lesen Sie mehr von Newsner:
Der Juror schüttelt den Kopf, als die 4 Frauen die Bühne betreten – doch ihr Auftritt bringt die Stimmung zum Kochen

Schließen