Seine Pflegemutter setzt ihn vor die Tür. Als er seine Schwester anruft, passiert das Undenkbare.

Seine Pflegemutter setzt ihn vor die Tür. Als er seine Schwester anruft, passiert das Undenkbare.

Leider verläuft nicht jeder Start ins Leben glücklich. Probleme der Eltern mit Alkohol und Drogen, Armut, körperliche Gewalt oder geistiger Missbrauch sind nur einige der Probleme, denen manche Kinder nach ihrer Geburt ausgesetzt sind.

Was man dabei nie vergessen sollte ist, dass sich die Dinge immer zum Besseren wenden können. Wie in der Geschichte dieses Teenagers, der von seiner Pflegeamilie vor die Tür gesetzt worden ist - und von einem bekannten Gesicht aus seiner Kindheit gerettet wurde.

Logans Kindheit war alles andere als glücklich. Als er noch ein Kleinkind war, wurde er von seiner biologischen Mutter zur Adoption freigegeben. Alles, was er wollte, war eine Familie, die ihn liebt, und er dachte, genau die hätte er in seinem neuen Zuhause gefunden. Doch eines Tages wurde sein Leben erneut auf den Kopf gestellt.

Bildquelle: YouTube /USA Today

Logans Adoptivfamilie wollte ihn nicht länger und ließ ihn bis zu seinem 18. Geburtstag in Pflegefamilien unterkommen. Als er 19 Jahre alt wurde, war Logan zu alt für das Pflegefamiliensystem und musste sein Glück allein versuchen - ohne ein Zuhause oder Menschen, die er als Familie betrachten konnte.

Logan war am Boden zerstört. Sein einziger Schlafplatz war sein Auto. Seine Ansprüche waren nicht hoch: Er würde sogar in einer Schachtel schlafen, wenn er dafür nur Teil einer liebenden Familie sein könnte. Also fasste Logan die Entscheidung, seine biologische Schwester zu kontaktieren. Und dieser Anruf veränderte alles.

Bildquelle: YouTube / USA Today

Logans Schwester war auch zur Adoption freigegeben worden, und nach seinem Anruf stellte sie ihn ihrer neuen Familie vor. Logan verbrachte einige Abende mit den Adoptiveltern seiner Schwester und sie schlossen ihn mehr und mehr in ihr Herz. Letztendlich wussten sie alle, was zu tun war.

Bildquelle: YouTube / USA Today

Sie hießen Logan in ihrer Familie willkommen und behandelten ihn, als wäre er ihr eigener Sohn. Obwohl Logan bereits erwachsen ist, wollte die Familie es offiziell machen. Also gingen sie zum Gericht - und adoptierten ihn.

Logan hat schließlich also doch noch eine Familie gefunden, die ihn liebt - und das beruht ganz auf Gegenseitigkeit.

Bildquelle: YouTube / USA Today

"Es hat sich stark angefühlt. Es hat sich richtig angefühlt. Es hat sich wie Zuhause angefühlt. Jetzt bin ich ein Junge, der sagen kann, dass er das hat, und sichergehen wird, dass er sich gut darum kümmert und es jeden Tag liebt," meint Logan.

Logans Geschichte hat bei uns für nasse Augen gesorgt. Nach allem, was er durchgemacht hat, hat er letztendlich doch das bekommen, was er sich am meisten gewünscht hat: Eine Familie, die ihn so liebt, wie er ist.

Teilt diese ergreifende Geschichte mit all euren Freunden auf Facebook!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>