Sie denkt, sie bekommt Zwillinge, doch dann bekommt sie im Kreißsaal die Überraschung ihres Lebens. Unglaublich!

Sie denkt, sie bekommt Zwillinge, doch dann bekommt sie im Kreißsaal die Überraschung ihres Lebens. Unglaublich!

Als Miranda und Josh davon träumten, eine Familie zu gründen, hatten sie gehofft, mehrere Kinder zu bekommen. Doch aus einigen Gründen hatte das Paar – zwei Gesundheits- und Krankenpfleger – Probleme damit, schwanger zu werden. Nach einer schrittweisen IVF-Behandlung wurden sie endlich mit einer kleinen Tochter, Joslyn, gesegnet. Ein Jahr später hoffte Miranda, noch mehr Kinder zu bekommen, also beschäftigte sie sich erneut mit IVF. Sechs Wochen später erfuhr das Paar, dass sie Zwillinge erwarteten. Aber vier Tage später erhielten sie noch mehr Neuigkeiten, mit denen niemand gerechnet hätte.

“Ich war schockiert, ich konnte es einfach nicht glauben,” sagt Miranda.

Es stellte sich heraus, dass Miranda mit Vierlingen schwanger war. Noch schockierender war, dass es nicht nur Vierlinge, sondern zwei Paare identischer Zwillinge waren – zwei Jungen und zwei Mädchen, die zeitgleich geboren wurden und sich einen Embryo und damit dieselbe DNA teilten.

„Nur ein Prozent aller Schwangerschaften führt zu einem Paar identischer Zwillinge. Experten wollen nicht einmal schätzen, wie selten zwei davon bei einer Schwangerschaft sind,“ erklärt die Reporterin.

jush1

Die Schwangerschaft war für Miranda beängstigend, und sie fürchtete sich vor einer Fehlgeburt. Aber am Ende ging alles gut und Miranda brachte durch einen Kaiserschnitt vier wunderschöne und gesunde Babys zur Welt.

snitt5

Mia, Madison, Jackson und James sind auf jeden Fall wirklich süß!

Teilt dieses kleine Familienwunder mit euren Freunden.

<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>