So macht ihr eure Turnschuhe mit etwas Kleber einzigartig und wunderschön

So macht ihr eure Turnschuhe mit etwas Kleber einzigartig und wunderschön

Wenn ihr schon immer einmal eure ganz eigenen, einzigartigen Sneaker kreieren wolltet, müsste ihr euch das einfach ansehen.

Schließlich ist nichts langweiliger als einfache weiße Turnschuhe, oder nicht? Auch Dreck macht sich auf ihnen besonders schnell bemerkbar...

Wenn ihr also etwas freie Zeit übrig habt und nach einer spaßigen Methode sucht, eure weißen Sneaker aufzupeppen, seht genau hin: Es ist einfacher, als man denkt!

<div id="smartclip-ad"> <div id='smartclip-passback-ad'> <script type="text/javascript"> googletag.cmd.push(function() { googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.SmartClip::Passback', [300, 250], 'smartclip-passback-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.defineSlot('/125128856/NEWSNER.DE.Between::Desktop', [[320, 100], [580, 400], [320, 50], [336, 280], [300, 250]], 'smartclip-ad').addService(googletag.pubads()); googletag.display('smartclip-ad'); }); window.sc_smartIntxtNoad = function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('smartclip-passback-ad'); }); } </script> </div> </div>

Was ihr braucht:

1 Paar Leinenschuhe
Stoff
Kleber
Schere
Universalmesser

1. Schneidet zwei Stücke Stoff so her, dass sie auf die Vorderseite eurer Schuhe passen. Schneidet sie etwas größer als die Fläche der Schuhe selbst. Das wird es erleichtern, später den perfekten Schnitt zu finden.

WhatsUpMom

2. Verteilt mit einem Pinsel Kleber auf dem Schuh.

WhatsUpMom

3. Drückt das erste Stück Stoff auf die beklebte Oberfläche. Streift ihn dann glatt, um alle Luftbläschen zu entfernen.

WhatsUpMom

4. Bedeckt dann auch die Rückseite mit Kleber und schneidet Stoff her, um sie zu bedecken.

WhatsUpMom

5. Drückt den Stoff wie zuvor auf die Oberfläche und entfernt die Bläschen. Dasselbe macht ihr mit dem anderen Schuh.

WhatsUpMom

6. Stimmt die Ecken genau ab und entfernt allen Stoff, der über die Ecken ragt.

WhatsUpMom

7. Seid vorsichtig, dass ihr nicht in die Schuhe selbst schneidet.

WhatsUpMom

8. Das war's! Nicht schlecht, oder?

WhatsUpMom

Und das Beste: Die Möglichkeiten sind grenzenlos, je nachdem, was für einen Stoff ihr verwenden möchtet.

Worauf wartet ihr also? Probiert's aus!

Peppt mit diesen Do-It-Yourself Sneakers eure Garderobe auf!

Teilt diesen Schuh-Trick mit allen Menschen, die daran interessiert sein könnten!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>