Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Löwe schläft sein ganzes Leben lang auf Beton – dies ist seine Reaktion, wenn er zum ersten Mal Gras betritt

(Große) Wildkatzen gehören in keinen Zoo; schon gar nicht in kleine Zwinger mit Betonboden.

Wahrscheinlich ist es gerade das, was diese Geschichte so besonders macht: Diese Löwen erhalten eine zweite Chance im Leben.

Im Oktober 2015 wurden fünf Löwen aus einem geschlossenen rumänischen Zoo gerettet. Diese wurden im Jahr 2003 in Italien geboren und aus einem einzigen Grund nach Rumänien gesandt: um Besucher zu unterhalten.

Doch diesen Katzen wurden danke Four Paws International, einer Tierschutzorganisation, die misshandelte Tiere rettet, die Chance gegeben, die Freiheit unter ihren Tatzen zu spüren.

„Ein Zoo wurde geschlossen und diese Löwen hatten auf einmal kein Zuhause mehr,“ berichtete Iona Dugler, Wild-Animals-Direktorin bei Four Paws.

Gott sei Dank wurde die Organisation darauf aufmerksam gemacht und befreite die Tiere von ihren kleinen, beengten Zwingern, die viel zu lange ihr Zuhause waren.

 

Die vielen Jahre in den Zwingern hinterließen eine Menge Spuren an den Löwen.

„Der Tierarzt, der sich dieser Tiere annahm, wollte jedoch nicht aufgeben und akzeptierte nicht, dass diese Löwen womöglich eingeschläfert werden müssten,“ sagte Iona Dugler.

Four Paws transportierte die Löwen über 12.000 Kilometer weiter gen Süden, in ihr neues Zuhause in die Lionsrock Big Cat Sanctuary in Südafrika, wo ihnen nun mehrere Hundert Hektar Grasland zur Verfügung stehen.

Die Löwen sind nun mit weiteren 80 Großkatzen vereint, von denen jede Einzelne aus einer abscheulichen Lebenssituation weltweit gerettet wurden.

Zusätzlich zur Riesenfläche, auf welcher sich die Löwen nun frei bewegen dürfen, bekommen sie regelmäßige medizinische Checks und nahrhaftes Futter, um ihnen ein langes, gesundes Leben zu ermöglichen.

Im unten angeführten Video sehen Sie die Zusammenarbeit, die nötig war, um die Löwen in ihr neues Zuhause zu transportieren.

Sehen Sie genau hin, als der Zeitpunkt eintritt, in denen die Löwen endlich frisches Gras unter ihren Tatzen fühlten, die afrikanische Steppenluft schnupperten und ihr natürliches Habitat erforschen durften.

Nach Jahrzehnten des Lebens hinter Gittern in kleinen, verschmutzten Zwingern, erleben die Löwen nun ihr richtiges Leben – ein Leben in Freiheit.

Wenn auch Sie den Moment liebten, in denen die Löwen aus den Zwingern in ein Leben in Würde entlassen wurden, teilen Sie diesen Beitrag bitte auf Facebook, um auch andere über die Zustände in vielen Zoos aufmerksam zu machen.