Sie häkelt eine Spirale um eine LED-Lichtröhre – nun wird ihr Trick von Tausenden nachgeahmt

Manche Deko-Ideen sind zu gut, um sie für sich zu behalten – dieses leuchtende Häkelprojekt zählt ohne Zweifel zu dieser Kategorie. Hätten wir doch nur früher davon erfahren…

Die finnische Künstlerin Johanna Hyrkäs hatte vor ein paar Jahren den genialen Einfall, einen kleinen Rundteppich um eine LED-Röhre zu häkeln. Seither hat sich ihr Bastelprojekt auf der ganzen Welt verbreitet.

Weiter unten findet ihr heraus, wie ihr die kleinen Deckchen selbst basteln und euer Zuhause stilvoll zum Leuchten bringen könnt!

Was ihr braucht:

  • Häkelhaken (12 mm)
  • Häkelgarn
  • LED-Röhre (etwa 10 m)

Anweisungen:

Häkelt zunächst einen kleinen Kreis.

Nach einer Weile könnt ihr anfangen, euch um die LED-Röhre herumzuarbeiten.

Crafty Queens

Wenn ihr Hilfe dabei braucht, ein kreisförmiges Muster zu häkeln, könnt ihr euch dieses Video ansehen.

Crafty Queens

Häkelt eine Spirale um die LED.

Crafty Queens

Flechtet schließlich die Enden zusammen und euer Teppich sollte so aussehen:

Crafty Queens

Wenn ihr das Licht anmacht, entfaltet eure Kreation ihre magische Wirkung…

Wow!

Crafty Queens

Denkt daran, LEDs zu verwenden, weil sich diese nicht aufwärmen und so keine Feuergefahr besteht. Auch Energie wird damit gespart.

Ihr solltet auch bedenken, dass ihr euren LED-Teppich nicht in die Wäsche geben werden könnt, also solltet ihr ihn strategisch günstig platzieren.

Twitter/DIY All In One

Habt ihr Lust bekommen, selbst Hand anzulegen?

Genauere Anweisungen (auf Englisch) gibt es bei Crafty Queens.

Teilt diesen Trick, wenn ihr ihn ausprobieren werdet oder eure Freunde inspirieren möchtet!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 
 
No Comments Yet

Comments are closed

Lesen Sie mehr von Newsner:
Sechsjährige wird vor die gesamte Schule bestellt – und die Lehrerin kann während der Überraschung ihre Tränen kaum zurückhalten

Schließen