Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Mutter wird „eklig“ genannt, weil sie in der Öffentlichkeit stillt – und antwortet mit einem Brief, der alle zum Schweigen bringt

Es gab und wird immer solche geben, die gegen Mütter sind, die ihre Babys in der Öffentlichkeit stillen. Manche Leute lassen es die Mütter sogar wissen, wie sie sich direkt fühlen – und sie können wirklich brutal sein.

Als die neue Mutter Whitney Huntwork kritisiert und als „eklig“ dargestellt wurde, hatte sie genug. Sie setzte sich hin und schrieb einen offenen Brief im Namen der weltweit öffentlich stillenden Mütter.

Doch sie hatte keine Ahnung, dass ihr Brief von Tausenden auf Facebook geteilt werden würde. Wenn Sie ihn lesen, werden Sie verstehen, warum.

Facebook/Whitney Renee Huntwork

Hier ist der gesamte FacebookBeitrag Whitneys:

„Jederzeit wieder. Wo auch immer ich will. Sie können starren, es ist mir egal. Ich werde mein hungriges Kind hier oder jetzt füttern.  Wenn du meine Brüste nicht magst, ist es mir egal. Ein Restaurant? Ein Laden? Es gibt Brustmilch in Hülle und Fülle! Ein Theater? Ein Museum? Du konzentrierst dich doch nur darauf, uns anzustarren.

Flasche oder Brust, es ist alles nur Essen. Glaubst du immer noch, ich sollte mich bedecken? Du solltest gehen und es deiner Mutter erzählen. Du ziehst dein Telefon heraus und machst ein Foto? Aber ich bin derjenige, die das Problem hat? Wünscht du dir nicht, dass sich jeder um seinen eigenen Krams kümmern würde? Glaube ich, ich bin ekelhaft? Ich könnte das Gleiche sagen. Denke ich, ich spiele ein Aufmerksamkeitsspiel? Du irrst dich, denn ich mache mir nur Sorgen um das Wohlergehen meines Babys! „

Mit freundlichen Grüßen Whitney, die Badass-Mutter und ihr Badass-Sohn, der von reinem Brustsaft angetrieben wird.“

Whitney wollte auf Facebook schreiben, sodass viele Leute es sehen, lesen und ihre Seite verstehen können. Und es hat wirklich funktioniert, denn ihr Beitrag wurde mehr als 145.000 Mal geteilt.

Dank ihres Briefes gelang es Whitney, viele ihrer Kritiker zum Schweigen zu bringen.

Bitte teilen Sie es uns in den Kommentaren mit, wenn auch Sie denken, dass mehr Leute, die stillende Mütter kritisieren, dies sehen sollten.

 

Lesen Sie mehr über ...