Elvis Presleys Enkel Benjamin ist erwachsen geworden – so sieht er heute aus

Wenn es um Musik geht, kann es nur einen wahren King geben! Elvis Presley hat mit seiner einzigartigen Stimme und seinem außergewöhnlichen Talent die Herzen mehrerer Generationen gewonnen. Ein Beweis dafür, wie zeitlos diese Musik ist, ist, dass auch heutzutage noch seine Musik gespielt wird.

Wie bei vielen berühmten Menschen, gab es nach Elvis‘ Tod am 16. August 1977 viele Verschwörungstheorien, dass er eigentlich gar nicht weg war. Ich persönlich habe an keine dieser Theorien geglaubt. Meiner Meinung nach muss man einfach akzeptieren, dass eins der größten Talente dieser Erde das Zeitliche gesegnet hat und erfreue mich viel lieber an seinem musikalischen Erbe.

Als ich dann aber die Bilder von Elvis‘ Enkel sah – Lisa Maries 26-jähriger Sohn – mit Namen Benjamin, fühlte ich mich wie bei einer Zeitreise. Deswegen musste ich das Folgende mit allen teilen, die Elvis ebenso vermissen… Benjamin ist ein Ebenbild seines berühmten Großvaters.

Elvis erschien als 20-Jähriger auf der Musikbühne dieser Welt und seitdem ist die Musik nicht mehr die gleiche.

Heute ist es sein einziger Enkel Benjamin, der die Elvis Fans auf der ganzen Welt verzückt. Grund dafür ist die Ähnlichkeit zwischen den beiden. In einem bestimmten Licht kann man auch durchaus mal denken, dass Elvis noch am Leben sei…

Der in Tupelo, Mississippi, USA, geborene Superstar war mit Priscilla Presley verheiratet und sie hatten eine gemeinsame Tochter – Lisa Marie Presley, die vier eigene Kinder zur Welt brachte.

https://www.instagram.com/p/Bk0oonQjO9d/?utm_source=ig_embed

Leider hatte Elvis nie die Möglichkeit, seine Enkelkinder kennenzulernen, doch es würde sicherlich sein Herz erwärmen, wenn er wüsste, dass sein einziger Enkelsohn ein Ebenbild von ihm selber ist.

https://www.instagram.com/p/BX3NGaij0jt/?utm_source=ig_embed

Der König des Rock n Roll wurde in Mississippi geboren und zog nach Tennessee, als er 13 Jahre alt war. Seine Karriere begann Mitte der 50iger, als er mit Sam Philips einen Song für Sun Records aufnahm. Kurz danach unterschrieb Elvis einen Plattenvertrag bei RCA Victor und veröffentlichte seinen ersten großen Hit. Der Aufstieg von „Heartbreak Hotel“ an die Spitze der Charts geschah dann auch sehr schnell.

Ende der 60iger Jahre war Elvis einer der einflussreichsten Künstler in der Geschichte des Rock n Roll geworden.

Seine Auftritte waren für manche zwar provokativ, doch viele unter den Konzertbesuchern waren gleichzeitig auch von seinem Unterhaltungstalent beeindruckt.

Als Elvis im Jahr 1977 an einem Herzinfarkt starb, war die ganze Welt in tiefer Trauer ob des Verlustes dieser Ikone.

Der King konnte nie seinen Enkelsohn treffen, aber es bestehen keine Zweifel daran, dass das gleiche Blut in den Venen des 26-jährigen Benjamin fließt.

View this post on Instagram

#benjaminkeough and #elvis

A post shared by Elvis Presley⚡️ (@army_presley) on

Benjamin Keough ist zwar nicht in die Fußstapfen seines Großvaters getreten und versucht sich ebenfalls im Musikgeschäft, dennoch… die Gemeinsamkeiten sind klar zu erkennen.

Was denkst du? Wie sehr ähnelt Benjamin seinem Großvater?

Wenn du den King auch vermisst und seine Musik liebst, teile diesen Artikel, um dieser unsterblichen Ikone den verdienten Respekt zu zollen!