Polizist reißt einer Mutter das Kind aus den Armen - und rettet kurz darauf sein Leben

Polizist reißt einer Mutter das Kind aus den Armen - und rettet kurz darauf sein Leben

Der größte Albtraum aller Eltern: Das eigene Kind wird bewusstlos und hört auf, zu atmen. Man verständigt den Notruf, bei jedem Blick auf die Uhr scheint die Zeit langsamer zu vergehen - und Hilfe ist noch immer nicht da. Ein Menschenleben steht auf dem Spiel...

In genau so einer Situation befand ich ein Ehepaar aus dem texanischen Granby, als ihr 3 Jahre alter Sohn Brayden bei Temperaturen von 41C° einen Anfall erlitt. Der kleine Junge atmete nicht mehr und zeigte keine Reaktion. Der Vater des Jungen war verzweifelt und seine Mutter, Bethany, weinte, als sie ihren leblosen Sohn in den Armen hielt. Sie beteten - und ihre Gebete sollten schon bald erhört werden.

Wie es der Zufall so wollte, war der Polizeibeamte Chase Miller mit seinem Einsatzfahrzeug nur eine Minute vom Ort des Geschehens entfernt. Als er den Anruf erhielt, eilte er sofort zum Einsatzort. Seine Frontkamera zeichnete seine heroischen Bemühungen, Brayden zu retten, auf.

Officer Miller riss den kleinen Jungen aus den Armen seiner Mutter und führte unter der Beobachtung seiner betenden Eltern eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch. Ihre Gebete wurden immer verzweifelter, als ihr Sohn keine Reaktion zeigte. Doch plötzlich schnappte Brayden nach Luft und seine Atmung setzte wieder ein.

Wir möchten gar nicht daran denken, was passiert wäre, wenn Officer Miller nicht in der Gegend gewesen wäre und so schnell gehandelt hätte, wie er das tat.

"Ich hätte nie davon geträumt, ein Leben zu retten," meinte Miller im Gespräch mit Fox 4 News. "Ich bin dankbar, fühle mich gesegnet und sehr erleichtert, zu wissen, dass es ihm gut geht."

Als Brayden wieder auf eigenen Beinen stehen konnte, gab es ein Wiedersehen mit Officer Miller und der Polizist gab ihm sogar Geschenke. Was für ein Held! Es ist beruhigend, zu wissen, dass es dort draußen Menschen wie ihn gibt, die alles dafür tun, dass wir uns sicher fühlen.

Im Video könnt ihr den Notruf hören und die unglaubliche Rettung sowie das ergreifende Wiedersehen der beiden sehen:

Teilt dieses unglaubliche Video, um Officer Miller und anderen Polizisten wie ihm für ihre heldenhaften Bemühungen zu danken!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>
<div id="rcjsload_0855f0"></div> <script type="text/javascript"> (function() { var referer="";try{if(referer=document.referrer,"undefined"==typeof referer)throw"undefined"}catch(exception){referer=document.location.href,(""==referer||"undefined"==typeof referer)&&(referer=document.URL)}referer=referer.substr(0,700); var rcel = document.createElement("script"); rcel.id = 'rc_' + Math.floor(Math.random() * 1000); rcel.type = 'text/javascript'; rcel.src = "http://trends.revcontent.com/serve.js.php?w=30897&t="+rcel.id+"&c="+(new Date()).getTime()+"&width="+(window.outerWidth || document.documentElement.clientWidth)+"&referer="+referer; rcel.async = true; var rcds = document.getElementById("rcjsload_0855f0"); rcds.appendChild(rcel); })(); </script>