10-Jährige wegen Mobbing aus Schulbus geschmissen: Papa erteilt ihr eine Lektion fürs Leben

Weißt du wirklich, wie sich deine Kinder in der Schule benehmen?

In jeder Schule gibt es Probleme mit Mobbing, und jedes mobbende Kind hat Eltern, die dieses Verhalten entweder tolerieren, oder völlig ahnungslos sind, was der Nachwuchs in der Schule so treibt.

Ausschlaggebend für das weitere Benehmen ist oft, wie Eltern reagieren, wenn sie davon erfahren, dass ihre Kinder ihre Mitschüler hänseln.

 

Kreative Strafe

Als ein Vater aus Ohio herausfand, dass seine zehnjährige Tochter eine Mitschülerin schikaniert hatte und für ihr Benehmen sogar für drei Tage vom Schulbus suspendiert wurde, beschloss er, dem Mädchen eine Lektion zu erteilen, wie News5 Cleveland berichtet.

Statt sie zur Schule zu fahren, ließ Matt Cox seine Tochter die fünf Meilen drei Tage lang zu Fuß gehen.

„Meine wunderschöne Tochter wird bei 36° [Fahrenheit, rund 2° Celsius] fünf Meilen zur Schule gehen,“ hört man den strengen Vater in einem Video sagen, das er aufgenommen hat, während er hinter seiner Tochter herfuhr.

„Eltern müssen ihre Kinder zur Rechenschaft ziehen, also habe ich gezeigt, wie ich das bei meinem Kind mache,“ meinte Cox gegenüber WTVG, nachdem sein Video online für Furore gesorgt hatte.

Facebook/ Matt Cox

Unterstützer und Kritiker

Papa Matt fuhr langsam hinter seiner Tochter her, um ihre Sicherheit zu gewährleisten, während sie ihre Strafe ableistete. Dass Eltern ihre Kinder in die Schule fahren sei schließlich ein „Privileg und kein Recht“, so der Vater.

Er filmte seine Strafe, erklärte seine Beweggründe und teilte das Ganze in den sozialen Netzwerken. Sein Video wurde in nur fünf Tagen von 18 Millionen Menschen angeschaut.

Viele Menschen in den Kommentaren unterstützen seine Aktion, während andere Eltern die Strafe als zu hart erachten.

Im Video könnt ihr euch selbst ein Bild von Matts ausgeklügelter Strafe machen:

In einer Sache sollten sich alle einig sein: Mobbing ist grausam und muss aus jeder Schule verbannt werden. Wie man das erreicht ist hingegen eine andere Frage.

Denkt ihr, die Strafe des Vaters wird seiner Tochter auch wirklich eine Lektion erteilen? Könnte sich der Vater selbst des Mobbings schuldig gemacht haben, weil er die demütigende Strafe mit Millionen von Menschen geteilt hat?

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf Facebook, um herauszufinden, was sie davon halten.

 

Lesen Sie mehr über ...