74-jährige Frau bringt Zwillinge zur Welt, bricht damit Rekord als älteste gewordene Mutter

Die meisten werden vermutlich zustimmen, wenn es darum geht, dass die Geburt eines Kindes zu den schönsten Momenten im Leben gehören.

Dennoch gibt es nie „die richtige Zeit“ dafür: es kommt darauf an, wer man ist und was für Ziele man im Leben hat. Dennoch zogen viele Augenbrauen hoch, als die Inderin Erramatti Mangayamma vor kurzem gesunde Zwillinge auf die Welt brachte… im Alter von 74 Jahren.

Laut des Daily Telegraph geht es Mangayamma und ihren beiden Kindern gut.

Jeden Tag werden tausende Kinder auf der ganzen Welt geboren. Neues Leben beginnt, der Mensch pflanzt sich fort und das Ende aller Möglichkeiten ist noch lange nicht erreicht.

Die 74-jährige Erramatti Mangayamma und ihr Ehemann haben immer schon davon geträumt, Kinder zu haben.

Das Paar heiratete im Jahr 1962 und versuchte jahrelang, schwanger zu werden. Doch die ganzen Versuche hatten keinen Erfolg.

Bis dem Paar die künstliche Befruchtung angeboten wurde. Und genau diese Methode der Befruchtung ermöglichte es Mangayamma, Zwillinge auf die Welt zu bringen.

„Ich bin sehr glücklich, Gott hat unsere Gebete erhört“, sagte Mangayamma laut des Telegraph.

World Record: 74-year old woman to deliver twinsA 74-year old woman will deliver twin babies on Thursday in India…

Posted by Compass on Thursday, 5 September 2019

Kritik

Natürlich war Mangayamma weit über die Menopause hinaus, weswegen die befruchteten Eier von einer Spenderin kamen und das Sperma von ihrem Ehemann.

Das führte dazu, dass die Mediziner, die diese Befruchtung vornahmen, massiver Kritik ausgesetzt waren und sie nie hätten zulassen dürfen, dass eine so alte Frau noch Mutter werden kann. Ihre Ärzte widersprachen aber dieser Kritik.

Dr. Umashankar sagte:

„Sie wurde uns vom medizinischen Vorstand empfohlen, der feststellte, dass sie gesund genug für diesen Eingriff sei. Für mich war es nur eine weitere Behandlung.“

Als er zu dem fortgeschrittenen Alter befragt wurde, sagte er:

„Das ist eine moralische Frage. Die kann ich nicht beantworten.“

Quelle: YouTube (Screenshot)

Rekord gebrochen?

Laut des Telegraph gab es eine andere Frau aus der Nachbarschaft von Mangayamma, die mit 55 Jahren eine künstliche Befruchtung vorgenommen hatte. Deswegen befragten Mangayamma und ihr Ehemann diese Experten, die sich dann dazu entschieden, den beiden zu helfen.

Vor Mangayamma wurde der Rekord der ältesten Frau, die ein Kind zur Welt gebracht hatte, von einer 72-Jährigen gehalten.

Was hältst du von dieser Geburt? Lass es uns in der Kommentarspalte wissen.

Teile diesen Artikel, wenn du denkst, dass diese Geschichte trotzdem interessant ist.